Crunchtime-Krimi in Wolnzach

Crunchtime-Krimi in Wolnzach

Am Samstag, den 16.4.2022 empfing der TSV Wolnzach den TV 1847 Augsburg in einem spannenden Rückspiel.

Nachdem das Hinspiel schon eine nervenzerreißende Overtime-Partie geboten hatte, lieferten sich die beiden Teams auch beim Rückspiel in der Hallertau ein Match, das bis zur letzten Sekunde aufregend blieb.

Im ersten Viertel sah es jedoch vorerst nicht so aus, als würde eine knappe Partie bevorstehen. Die Augsburger eröffneten das Spiel mit vier Dreiern im ersten Spielabschnitt, während die Wolnzacher sowohl offensiv als auch defensiv Schwierigkeiten hatten. So ging es mit 12:25 in die zweite Spielperiode.

Hier gelang es den Hallertauern den Rückstand durch eine hohe Trefferquote von der Freiwurflinie, eine bessere Defensivleistung und drei Dreier zum Viertelende durch Marco und Alex Hoffmeister zwischendurch auf 6 Punkte zu verkürzen. Doch vor allem der Augsburger McGee bereitete den Wolnzachern in diesem Viertel Schwierigkeiten, indem er alle 12 Punkte des Teams in diesem Viertel erzielte und ebenfalls drei Dreier versenken konnte. Mit einem Spielstand von 29.37 begaben sich die Teams in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel gelang es den Wolnzachern die Ausgburger Führung weiter in Gefahr zu bringen und mit einem Buzzer-Beater-Dreier zum Viertelende verkürzten sie auf 51:53. So startete mit einer zwei Punkte Differenz das spannende Schlussviertel.

Der letzte Spielabschnitt verlief auf Augenhöhe, keinem der beiden Teams gelang es sich abzusetzen. Erneut war die Dreierquote hoch, drei auf Wolnzacher Seite und erneut vier Augsburger Distanztreffer, zwei durch McGee und zwei durch Breuer, die zusammen alle 12 Dreier des TVA in dieser Partie erzielten. Mit einem 77:78 Rückstand in der letzten Minute versuchten die Hallertauer einen schnellen Score zu generieren, jedoch konnten sie keinen erfolgreichen Abschluss erzielen und der TV Augsburg entschied das Spiel mit 77:80 für sich.

 

Topscorer Wolnzach: M. Hoffmeister 16, A. Hoffmeister 15, Wießnet 15

Topscorer Augsburg: McGee 33, Breuer 19, Ottlik 17

Related Articles

Mit harter Verteidigung ...

TV Augsburg Herren verlieren zu Hause ...

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.