Vierter Sieg in Folge: TVA gewinnt gegen Neustadt a.d. Waldnaab

Die erste Herrenmannschaft des TV Augsburg hat am Sonntag Abend das Heimspiel gegen Neustadt a.d. Waldnaab mit 82:61 gewonnen.

Viele kranke und verletzte Spieler bereiteten dem Trainer von Augsburg, Markus Mosig, zunächst große Sorgen. Dennoch konnte ein 10-köpfiges Aufgebot ins Rennen geschickt werden, wobei zwei Spieler zum ersten Mal diese Saison mitspielten.

Die Partie begann v.a. sehr defensiv geprägt. Nach 6 Minuten stand es 7:3 für die Heimmannschaft. Erst langsam kamen beide Teams ins Laufen. Nach dem ersten Viertel stand es 19:13 für den TVA.

Im zweiten Viertel änderten die Gäste häufiger Ihre Verteidigungsart und kamen dadurch besser ins Spiel. Mit 33:28 ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte lief dann deutlich besser für die Hausherren. Gerade die beiden Center Woelki und Mayer konnten dem Spiel ihren Sempel aufdrücken. Die Führung konnte kontinuierlich ausgebaut werden, wodurch ein 82:61 Heimsieg resultierte.

An dieser Stelle wünscht der TVA all seinen Gegnern, der Liga, den Schiedsrichtern, den Ehrenamtlichen und Fans frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage! 

Related Articles

Wichtig

Die RLSO stuft das Projekt DSS als gescheitert an und steigt zum Saisonende aus!

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.