TVA gewinnt zu Hause gegen Neumarkt

In einem vom Niveau her schlechten Basketballspiel gewinnt der TVA zu Hause nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 14 Punkten schlussendlich verdient mit 87:79.

Neumarkt kam extrem gut in die Partie und war direkt von der 3er Linie aus sehr treffsicher. Sieben erfolgreiche Dreier allein in der ersten Halzeit sprechen eine eindeutige Sprache. Der TVA hingegen tat sich schwer, offensiv in einem Rhythmus zu kommen. Somit führte Neumarkt zur Halbzeitpause mit 36:43. 

Auch nach der Halbzeitpause kam Neumarkt besser ins Spiel und zog schnell auf 13 Punkte davon. Erst bei der Hälfte des Dritten Viertels wachte der TVA auf, erhöhte den Druck in der Verteidigung und kämpfte sich aggressiv zurück ins Spiel. 

Vor dem letzten Spielabschnitt führte dann erstmals der TVA mit 65:61. Diese Führung konnte kontinuierlich ausgebaut werden, sodass am Ende auch noch einige Jugendspieler auf Minuten gekommen sind.

Weiter geht es für den TVA erst am 11.12. mit dem Weihnachtsspiel gegen Neustadt/W. Neumarkt gastiert am 3.12. in Ingolstadt. 

Related Articles

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.