Konzentrierter Auftritt gegen Neumarkt

Etwa 200 Zuschauer kamen am Samstag Abend in die Markgrafenhalle, um das Spiel des Tabellenführers aus Neustadt gegen den Tabellendritten aus Neumarkt anzuschauen. 

Im ersten Viertel war es bis zur 6.Spielminute ausgeglichen, in der zweiten Viertelhälfte kam Nour Jenniat ausgeruht von der Bank. Er profitierte davon, dass der Ball in der Neustädter Offense sehr gut bewegt wurde und netzte als Endabnehmer seine freien Dreipunktwürfe heute sehr sicher ein. Drei Dreier und insgesamt 11 Punkte steuerte er zum 29:13 Viertelendstand bei.

Die Marschroute auf Seiten der Aischgründer wurde diszipliniert beibehalten. Tempo und Intensität hochhalten und dadurch allen Spielern des Zwölferkaders gute Einsatzminuten ermöglichen. Auch das zweite Viertel ging an die Gastgeber. 

Zur Pause stand es 48:25, sodaß die Coaches Cosmar und Winkelspecht einige Spieler schonen konnten und auch Youngster Gabriel Richter früh Einsatzminuten sah. Anfangs war er noch etwas zurückhaltend, legte aber im letzten Viertel die Zurückhaltung komplett ab und erzielte seine ersten Regionalligapunkte. 

Das dritte Viertel gestaltete Neumarkt wieder ausgeglichener und mit 69:41 ging es in den letzten Spielabschnitt. Von Minute 34 bis 38 im letzten Spielabschnitt konnten die Oberpfälzer nicht mehr scoren, während Neustadt 17 Punkte erzielte. So fiel der verdiente Heimsieg mit 97:54 sehr deutlich aus.

Related Articles

Weiße Weste behalten

Neumarkter Basketballer fahren den ersten Saisonsieg ein!

Neumarkter Basketballer fahren den ersten Saisonsieg ein!

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.