TTL Bamberg ersatzgeschwächt gg. VFL Treuchtlingen sieglos

TTL Bamberg ersatzgeschwächt gg. VFL Treuchtlingen sieglos

Am vergangenen Mittwoch traf der TTL Bamberg auf die Baskets aus Treuchtlingen. Die 60 Zuschauer in der Halle am Georgendamm sahen zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel (6. Min. 13:13). Ab diesem Zeitpunkt setzten sich die körperlich haushoch überlegenen Gäste kontinuierlich ab und lagen nach dem ersten Viertel mit 29:22 in Front. Den Topscorer der Partie, Lucca Wörrlein (30 Punkte/16 Rebounds), bekamen die stark ersatzgeschwächten Bamberger nie richtig in den Griff. Er war sowohl am offensiven als auch am defensiven Brett eine Macht. Und wenn er von den TTL Jungs gut verteidigt wurde, übernahmen seine Mannschaftskollegen von außen und versenkten hochprozentig ihre Würfe jenseits der Dreierlinie (13 von 27). Mit einem 23-Punkte Vorsprung (64:41) für die Treuchtlinger ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel erzielte Chris Dippold neun Punkte in Folge. Am Ende war er bester Werfer des TTL mit 23 Punkten. Doch der Abstand wurde nicht geringer (25. Min. 52:75). Durch Ballgewinne von Marlon Stephan (insgesamt 7) und durch Punkte von Ori Garmizo und Youngster Colin Stephan verkürzten die Hausherren vor den letzten zehn Minuten auf 70:86. Der TTL mobilisierte die letzten Kräfte und in der 37. Spielminute beim Stand von 85:95 keimte noch einmal Hoffnung auf. Doch der Treuchtlinger Routinier Beierlein konterte mit zwei erfolgreichen Dreiern und am Ende stand ein verdienter 104:88 Erfolg für die Mittelfranken zu Buche. Schon am kommenden Samstag (19 Uhr) muss der TTL erneut gegen Treuchtlingen antreten, diesmal auswärts. Mut schöpfen können die Bamberger aus der zweiten Halbzeit, die sie mit sieben Punkten für sich entscheiden konnten.
 
Für den TTL punkteten: Dippold (23 Punkte/2 Dreier), Garmizo (21), M. Stephan (14/1), C. Stephan (12/2), Guck (8/1), Böttger (4), Eichelsdörfer (4), Hofstätter (2), Bauer, Christa, Heinrich.

Related Articles

TTL BA mit Auftaktsieg vs. Veitshöchheim

Unterfrankenderby in Veitshöchheim

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.