Erfolgreicher Saisonabschluss der Baskets

Erfolgreicher Saisonabschluss der Baskets

Knapp 200 Zuschauer kamen zum Saisonabschluss der VfL Baskets Treuchtlingen und waren von der Leistung ihrer Mannschaft wieder einmal begeistert.

Gegen s.Oliver Würzburg Akademie ging es für das Team von Coach Stephan Harlander zwar um nichts mehr, dennoch lautete die Zielsetzung ganz klar, die Saison mit einem Sieg zu beenden. Nach spannender 2. Halbzeit gelang dies am Ende dann auch mit 97:89.
Von Beginn an, merkte man der Heimmannschaft an, dieses letzte Spiel für sich zu entscheiden. Schnell übernahmen die Hausherren die Kontrolle in dieser Partie. Mit einer starken Offensivsleistung und durch die lautstarke Unterstützung der heimischen Fans gelang es den Baskets mit einer 27:14 Führung in die Viertelpause zu gehen.
Diese Führung gaben die Treuchtlinger im Verlauf des 2. Viertels nicht mehr her und zogen zwischenzeitlich auf 14 Punkte davon. Zur Halbzeit führte die Heimmannschaft mit 47:37. Allerdings gaben die Gäste nie auf und konnten den Vorsprung gegen Ende des dritten Viertels egalisieren.
Im letzten Spielabschnitt entwickelte sich eine spannende Partie, in der Würzburger sogar kurzzeitig in Führung gingen. Durch viele Fouls schickten die Gäste nun die Treuchtlinger an die Freiwurflinie. Mit einer guten Trefferquote erspielten sich die Hausherren einen 9 Punkte-Vorsprung. Am Ende gewann die Heimmannschaft mit 97:89 und verabschiedeten sich so mit einem verdienten Erfolg von ihren Fans.

Related Articles

TTL BA mit Auftaktsieg vs. Veitshöchheim

Unterfrankenderby in Veitshöchheim

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.