Wildcats verlieren gegen Herzogenaurach

Die Wildcats der TG Würzburg verlieren gegen den TS Herzogenaurach in eigener Halle mit 47:50.

Von Beginn an zeigten die Gäste aus Mittelfranken, dass sie dieses Spiel mehr gewinnen wollten als die Hausherrinnen. Mehr Aggressivität beim Rebound und beim Kampf um jeden Ball brachte eine frühe 1:12-Führung, der die TGW-Damen das ganze Spiel hinterher liefen.

Das Spiel der TGW-Damen verbesserte sich langsam sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Die Folge war dann auch die erste Führung zum Ende des dritten Viertels. Aber die routinierten Damen aus Herzogenaurach brachten das Spiel in der Schlussphase routiniert über die Runden und nahmen den verdienten Sieg mit nach Hause.

Würzburg: Hanzalek 9, Gese 3, Michel, J. 11/3, Greser, Obländer 3, Hofmann 2, Kolb 3, Häckel 8, Müller, Stahl, Michel L. 2
Herzogenaurach: Marschall 12, Ulbig 19

Related Articles

Erneutes Derby in München

Bayreuth gewinnt in Würzburg

Erster Auswärtssieg für den TVA

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.