Entscheidung 2RLN Spiel 40187

Die Spielleitung hat in der Begegnung 50199 v. 16.10.21 zwischen dem TSV Milbertshofen und MTSV Schwabing 2 wegen des Einsatzes eines nicht einsatzberechtigten Spielers gegen MTSC Schwabing 2 auf Spielverlust und einer automatischen Strafe in Höhe von 75 EUR entschieden.

Die Spielleitung hat in der Begegnung 40187 v. 02.10.21 zwischen TenneT young heroes Bayreuth und Baunach Young Pikes nach Spielabbruch foglende Entscheidung getroffen:

  1. Das Spiel wird gewertet wie es zum Zeitpunkt des Abbruches stand: 96:50
  2. Gegen Baunach Young Pikes wird eine Ordnungsstrafe in Höhe von 375,00 EUR wegen unerlaubtes Betreten des Spielfeldes durch Ersatzspieler verhängt.
  3. Ein Spieler von Bayreuth wird wegen Tätlichkeit gegen einen anderen Spieler für 4 Pflichtspiele gesperrt zzgl. einer Ordnungsstrafe in Höhe von 400,00 EUR.
  4. Ein Spieler von Baunach wird wegen Tätlichkeit gegen einen anderen Spieler für 5 Pflichtspiele gesperrt zzgl. einer Ordnungsstrafe in Höhe von 550,00 EUR.

Das Urteil ist rechtskräftig.

Related Articles

Klarer Heimsieg gegen Litzendorf

Knappe Heimniederlage gegen Leipzig

Entscheidung 2RLS Spiel 50219

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.