Unterfrankenderby in Veitshöchheim

Am Samstag um 19 Uhr empfängt das Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim die Aschaffenburg Baskets.

Für beide Teams verlief der Saisonstart nicht nach Plan und für beide gilt es, die ersten Zähler in der noch jungen Spielzeit einzufahren. Die Gäste, die erfahrungsgemäß sehr spiel- und offensivstark agieren haben mit dem Brasilianer Luan Pereira und dem Litauer Tadas Jagela wahrscheinlich ihre stärgsten Akteure, doch auch die Guartds Jakob Jeßberger und Max Kriegbaum darf man nicht aus den Augen lassen. Die Gastgeber haben die bisherige Trainingswoche genutzt, um das zuletzt stockende Offensivspiel zu optimieren und werden versuchen, aus der stabilen Defensive heraus, dem Gegner ihren Rhythmus aufzudrängen. Ob für Veitshöchheim Guard Consti Ebert endlich ins Geschehen eingreifen kann ist weiter fraglich, ansonsten kann mit dem vollen Kader geplant werden. Die Zuschauer können sich auf eine attraktive Begegnung freuen und natürlich hoffen wir auch auf lautstarke Fans vom Untermain. Das Spiel wird für die Zuschauer unter Einhaltung der 3G Plus Regeln durchgeführt.

Related Articles

TTL BA mit Auftaktsieg vs. Veitshöchheim

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.