Vereinbarungen der Regionalliga Damen in Videokonferenz

In der Videokonferenz der Regionalliga Damen haben die Vertretere am 27.12.2021 folgende Punkte einstimmig festgelegt:

  1. Die Spieltage werden im neuen Jahr wie geplant fortgesetzt.
  2. Folgende ausgefallenen Spiele sind zeitnah zu terminieren, wobei auch Spiele während der Woche terminiert werden (sollten):
Nr.  ST Datum Heim Gast
20147 9 15.05.2022 19:00  BG Litzendorf TG Wildcats Würzburg 2
20137 7 15.05.2022 17:30  TV Marktheidenfeld Shorthorns Herzogenaurach
20141 8 15.05.2022 00:00  Shorthorns Herzogenaurach BG Litzendorf
20151 10 15.05.2022 16:15  Regensburg Baskets TG Wildcats Würzburg 2
20196 7 15.05.2022 17:00  MTV 1879 München TSV 1861 Nördlingen
20202 9 15.05.2022 17:30  MTV 1879 München MÜNCHEN BASKET
20194 7 15.05.2022 16:45  MÜNCHEN BASKET TSV München Ost
20198 8 15.05.2022 16:45  MÜNCHEN BASKET TS Jahn München 2
20201 9 15.05.2022 17:30  TS Jahn München 2 Fireballs Bad Aibling
20189 6 15.05.2022 18:30  TSV 1861 Nördlingen Fireballs Bad Aibling
20192 6 15.05.2022 15:30  TV 1847 Augsburg MÜNCHEN BASKET
20197 8 15.05.2022 17:30  TV 1847 Augsburg TSV 1861 Nördlingen
20193 7 15.05.2022 16:00  Fireballs Bad Aibling TV 1847 Augsburg
20199 8 15.05.2022 19:00  Fireballs Bad Aibling TSV München Ost

 

  1. Der Beginn der PlayOff und PlayDowns wird vom 19.02. auf den 12.03. verschoben. Die gewonnen Wochenenden werden als Nachholspieltermin festgelegt. Spieltermin der PO/PD werden zeitnah in TeamSL veröffentlicht.
  2. Nach Abschluss der Hauptrunde wird die Mannschaft auf Platz 5 der Gruppe Nord zu den Plätzen 5 – 7 der Südgruppe zugeordnet. Sie spielen eine normale Runde wie in der Ausschreibung geplant.
  3. Spielverlegungen wegen einer pandemischen Lage werden nicht mehr akzeptiert, da die Zahlen stark gesunken sind. Coronabedingte Verlegungen, weil ein Schnelltest positiv ist, sind möglich, aber der daraufhin durchzuführende PCR-Test kann angefordert werden.
  4. Der Zugang zur Halle für die Akteure erfolgt in der RLD ausschließlich unter 2G+, auch für die Personen mit erfolgter dritter Impfung. Der Test erfolgt in einem Testcenter oder, sofern ein Testcenter nicht zur Verfügung steht, vor dem Betreten des Hallenkomplexes unter Aufsicht. Sofern seitens der Regierung neue Vorgaben veröffentlicht werden, wird entsprechend nachgesteuert.

Related Articles

Hygienekonzepte und Spielberichte

Logos der Vereine

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.