Änderung bei Maskenpflicht und 3G-Maßnahmen

Die Corona-Maßnahmen wurden grundsätzlich geändert. Fast alle Maßnahmen zur Eindämmung einer COVID-19 Infektion abgeschafft werden. Masken (FFP2 / med. OP-Masken) sind keine mehr erforderlich, ebenso der notwendige 3G-Nachweis. In einigen festgelegten Bereichen wird es weiterhin zumindest eine Maskenpflicht geben.

Im Hinblick auf diese Maßnahmen werden die Spiele der Regionalligen nach den gesetzlichen Regelungen durchgeführt: Keine Masken, kein 3G-Nachweis. Ob dennoch der eine oder andere Sportler bzw. Teilnehmer am Spiel eine Maske tragen wird, bleibt jedem nach reiflicher Überlegung selbst überlassen.

In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass die in TeamSL hinterlegten Hygienekonzepte gelöscht oder zumindest angepasst werden.

Related Articles

Saisonabschluss, weiterer Verlauf

Quo vadis Basketball?

Quo vadis Basketball?

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.