Vorberichte

Lassen wir uns überraschen

muenchen basket 2015Am Samstag empfangen die Basketball-Regionalligadamen von MÜNCHEN BASKET den TV 48 Schwabach zum Rückspiel in der Halle an der Dachauer Straße.

Der Ausgang eines Spieles ist ja in der Regel ungewiss, aber so zutreffend wie dieses Mal war diese Aussage noch nie für Coach Walton. „Wir haben momentan einige Verletzte in unseren Reihen, so dass ich nicht sagen kann, wer am Wochenende wirklich auflaufen wird. Ich werde mich genauso überraschen lassen müssen wie Gegner und Zuschauer.“, so der Trainer.

Weiterlesen ...

Jena fährt erneut nach München

jena usv 2013Zum zweiten Mal an drei Wochenenden müssen die USV VIMODROM Baskets Jena die lange Fahrt nach München antreten. Das nächste Team auf das man treffen wird sind die Damen des MTV 1879 München.

Weiterlesen ...

2 Wochen Vorbereitung

Nachdem die Damen der BG derzeit mit einigen Verletzungen und Krankheiten zu kämpfen haben, kommt das spielfreie Wochenende gerade recht um etwas regenerieren zu können.
Am 11.02. geht es dann zum Tabellen-Vierten nach Nördlingen. Im Hinspiel mussten sich die Damen mit 60:81 geschlagen geben. Die derzeit aufstrebende Tendenz soll allerdings weiterhin ausgebaut werden und so sollte auch in Nördlingen eine Überraschung möglich sein.

MTV München vor schwerer Auswärtspartie in nördlingen

Mit sehr viel Respekt geht Aufsteiger MTV München in das Auswärtsspiel beim Vorjahresmeister TSV Nördlingen. Auf der einen Seite steht zwar der wichtige Heimsieg vor einer Woche gegen die Wildcats aus Würzburg, doch auf der anderen Seite „weiß man nicht so genau, was einen in Nördlingen erwartet, sprich in welcher Aufstellung die Heimmannschaft antreten wird, „ so Trainerin Doris Schuck. „ Wenn Nördlingen in Topbesetzung antritt, dann wird es sehr sehr schwer die Punkte aus dem Ries mitzunehmen. Wenn nicht, dann können wir eventuell – wie im Hinspiel – als Sieger vom Platz gehen, aber auch dann müssen wir auf alle Fälle eine sehr gute Leistung abrufen.“ Von der Aufstellung her hat sie diesmal keine Probleme, Teamcap. Ilo Trübswetter ist wieder an Bord und sorgt für wichtige Rebounds, Anastasia Riabchenko hat ihre Spielfreude und Treffsicherheit wieder gefunden, und auch der Rest des Teams hat wieder Selbstvertrauen getankt. Mal sehen ob in Nördlingen alles zusammen passt. Autor Laszlo Baierle

Schwabach empfängt Dresden

Am Samstag findet um 17:30 Uhr im Adam-Kraft-Gymnasium das Rückrundenspiel zwischen Schwabach und Würzburg statt. Nachdem die Gastgeberinnen im Hinspiel sich nicht von ihrer besten Seite gezeigt hatten, gilt es daheim etwas gut zu machen. Vor allem nachdem Dresden zu Hause Punkte gegen Elsenfeld abgegeben hat, besteht für Schwabach eventuell die Chance die Punkte in der Goldschlägerstadt zu behalten. Bei Schwabach fehlen weiterhin Theresa Heinz und dieses mal Miriam Schlüter, die parallel spielen muss.

Stadtderby in München

Am kommenden Sonntag kommt es in der heimischen Halle zum Derby gegen das Team von München Basket (Weltenburger Str; 17.15 Uhr).
In diesem will man den deutlichen Sieg im Hinspiel wiederholen und weiterhin an Markthheidenfeld und dem Kampf um die Meisterschaft in Liga 3 dran bleiben. Wir freuen uns auf Jeden, der zum zuschauen kommt und uns tatkräftig unterstützt.

Lakers wollen nächsten Auswärtssieg!

leipzig lakersDie Zuhause weiterhin ungeschlagen Leipzig Lakers wollen jetzt auch fremde Hallen unsicher machen. Dazu bietet sich am Samstag, 28.01.2017 die Chance in Jena. Leider muss immer noch auf die langzeitverletzten Spielerinnen Lea Drogge und Anabel Barahona verzichtet werden. Trotzdem ist man hoch motiviert und möchte bei den Damen aus Thüringen den zweiten Auswärtssieg der Saison holen und damit den Tabellenplatz festigen.

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.