Vorberichte

Schwierige Aufgabe

Am kommenden Wochenende, den 25.11.2017 trifft die BG Main Elsava zuhause auf BG  Litzendorf. Für die BG Main Elsava wird es ein weiteres wichtiges Spiel, das sie natürlich gewinnen wollen.

Jetzt heißt es gut vorbereiten und am Wochenende den zweiten Sieg einfahren. Anpfiff ist um 15:00 Uhr in der Kardinal-Döpfner-Schule.

Chemnitz reist nach Würzburg zum TaBellenführer

Die nächste Ausfährtsfahrt steht für das Chemnitzer Team auf dem Programm. Nach einen spielfreien Wochenende geht es nach Würzburg.

5 Spiele , 5 Siege lautet die Zwischenbilanz des Würzburger Teams – eine sehr respektable Leistung der jungen Truppe von Trainer Dean Jenko.

In welcher Formation die Würzburger am Wochenende antreten wird – wirdwohl eine Überraschung für die Chemnitzerinnen. Egal wer spielt – auf den Chemnitzer Nachwuchs wartet eine sehr intensive Partie. Das Würzburger Spiel zeichnet sich durch viel Tempo und aggressive Verteidigung aus.

Auch wenn die Fahrt zum ungeschlagenen Tabellenführer geht möchte die Mannschaft um Kapitän Jessica Kluge natürlich mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise antreten. Ganz vollständig wird man nicht nach Würzburg reisen können – neben der Verletzung von Linnea Buschbeck – werden auch Una Gotthardt und Jil Naja König nicht dabei sein. Beide kommen aus Verletzungen zurück und werden aufgrund des WNBL-Spiels am Sonntag nicht spielen. Dafür wird Rebekka Kalaydjiev ihr erstes Regionalliga-Spiel im Chemnitzer Trikot bestreiten.

 

Vorbericht BG Litzendorf - Metropol Automobile Baskets Schwabach

Nachdem die BGL-Damen am vergangenen Wochenende den ersten Sieg in der laufenden Regionalligasaison einfahren konnten, wartet am kommenden Sonntag mit dem Tabellenzweiten aus Schwabach die nächste schwere Aufgabe auf das Duckarm-Team (Seehofhalle Memmelsdorf, 13.30 Uhr).
Die Mittelfränkinnen mussten bisher nur eine Niederlage einstecken und gehören dank ihres ausgeglichenen, mit bundesligaerfahrenen Spielerinnen gespickten Kaders gemeinsam mit Würzburg und Marktheidenfeld zum Spitzentrio der Liga.
Für die Piratinnen, die endlich wieder weitgehend vollständig werden auflaufen können, gilt es daher, die zuletzt starken Leistungen zu wiederholen um den Favoriten möglichst lange zu ärgern. Dass auch die "Großen" der Liga nicht unschlagbar sind, zeigte sich in der letzten Woche; der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer aus Marktheidenfeld unterlag gleich zweimal denkbar knapp mit jeweils zwei Zählern gegen Teams aus dem Tabellenmittelfeld.

Stadtderby Teil I

muenchen basket 2015Am kommenden Samstag, den 18.11.2017, spielen die Regionalligadamen von MÜNCHEN BASKET gegen den TS Jahn München. Es ist das erste von zwei Stadtderbys diese Saison. Jahn hat auch dieses Jahr wieder ein starkes Team auf die Beine gestellt, sind doch einige der Akteurinnen ebenfalls in der WNBL und/oder der 2.DBBL aktiv.

Weiterlesen ...

BG Main Elsava muss zum Schlusslicht MTV München

Am kommenden Wochenende, dem 18.11.2017 müssen die BG Mädels wieder nach München. Diesmal ist der MTV München der Gegner. Da der MTV und die BG Tabellennachbarn sind, wird es ein wichtiges Spiel für beide Seiten.

Die BG will dort unbedingt ihren zweiten Sieg verbuchen, da der MTV München letztes Jahr zweimal besiegt werden konnte.

Jetzt heißt es gut trainieren und die Fehler minimieren.

Jump ist um 17:30 Uhr.

Nördlingen erwartet SC Kemmern

noerdlingen tsvAm kommenden Wochenende empfangen die Regionalliga-Damen des TSV den SC Kemmern. Ein Blick auf die Tabellensituation garantiert ein spannendes Spiel, handelt es sich bei den Gästen aus Oberfranken doch um einen direkten Nachbarn.

Weiterlesen ...

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.