Spiel zur Unzeit

muenchen basket 2015Am Samstag erwarten die Regionalligadamen von MÜNCHEN BASKET den letztjährigen Meister und Pokalsieger TV Marktheidenfeld. Es könnte kaum einen schlechteren Zeitpunkt geben, um eine der stärksten und ausgeglichensten Mannschaften der Liga zu empfangen. Momentan steht den Münchnerinnen aufgrund von Verletzungen und Krankheit nämlich nur ein erheblich dezimierter Kader zur Verfügung.

Es ist gerade noch richtig eng für die Landeshauptstädterinnen im Kampf um den Klassenerhalt. Mit dem 52:57 gegen Nördlingen haben die Damen von Coach Walton es vergangenen Sonntag verpasst einen entscheidenden Schritt in die Richtung zu gehen. Umso wichtiger wären Siege in den verbleibenden Begegnungen – dazu wäre ein kompletter Kader mehr als hilfreich.

Für Coach Walton gilt jetzt: „Ruhe bewahren, alle noch vorhandenen Kräfte bündeln und die volle Konzentration auf die kommenden Aufgaben zu richten. Unser Hauptproblem war ja bisher die Offensive, in der wir viele falsche Entscheidungen getroffen haben, oder die Würfe einfach nicht reingegangen sind. Aber so wie das Team die letzten zwei Spiele aufgetreten ist, mache ich mir durchaus berechtigte Hoffnung auf einen Sieg.“

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.