Chemnitz reist nach Würzburg zum TaBellenführer

Die nächste Ausfährtsfahrt steht für das Chemnitzer Team auf dem Programm. Nach einen spielfreien Wochenende geht es nach Würzburg.

5 Spiele , 5 Siege lautet die Zwischenbilanz des Würzburger Teams – eine sehr respektable Leistung der jungen Truppe von Trainer Dean Jenko.

In welcher Formation die Würzburger am Wochenende antreten wird – wirdwohl eine Überraschung für die Chemnitzerinnen. Egal wer spielt – auf den Chemnitzer Nachwuchs wartet eine sehr intensive Partie. Das Würzburger Spiel zeichnet sich durch viel Tempo und aggressive Verteidigung aus.

Auch wenn die Fahrt zum ungeschlagenen Tabellenführer geht möchte die Mannschaft um Kapitän Jessica Kluge natürlich mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise antreten. Ganz vollständig wird man nicht nach Würzburg reisen können – neben der Verletzung von Linnea Buschbeck – werden auch Una Gotthardt und Jil Naja König nicht dabei sein. Beide kommen aus Verletzungen zurück und werden aufgrund des WNBL-Spiels am Sonntag nicht spielen. Dafür wird Rebekka Kalaydjiev ihr erstes Regionalliga-Spiel im Chemnitzer Trikot bestreiten.

 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.