MÜNCHEN BASKET vor Mammutaufgabe

muenchen basket 2015Am kommenden Wochenende erwartet die Regionalligadamen von MÜNCHEN BASKET ein dicker Brocken als Gegner. Die Münchnerinnen treten am Sonntag, 22. Oktober, auswärts beim Vorjahresmeister und Pokalsieger TV Marktheidenfeld an (16 Uhr, Hans-Wilhelm-Renkhoff-Halle). Während man selbst bisher zwei Siege und eine Niederlage verbuchen konnte, ist die Bilanz des TVM mit drei Siegen aus drei Spielen noch makellos. Dennoch peilen Coach Waltons Damen bei dem aktuellen Tabellenzweiten den dritten Sieg an – dies würden zwei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt bedeuten.

Nach dem Krimi im letzten Heimspiel erwartet der Trainer auch am Sonntag wieder ein spannendes und intensives Spiel. Der Ausfall mehrerer potentieller Starterinnen sowie eine dünne Bank, plus einige angeschlagene Akteurinnen sorgen für zusätzliche Herausforderungen auf Münchner Seite.

Coach Walton: „Wir haben Respekt vor dieser Mannschaft und wissen, dass sie zu Hause sehr stark auftreten kann. Nichts desto trotz brauchen wir diesen Auswärtssieg und werden unsererseits ebenfalls alles dafür tun. Wenn wir gewinnen wollen, dürfen wir nur wenig leichte Punkte zulassen. Zudem müssen wir vor allem Barthel, Pfister und Zöller unter Kontrolle bringen – eine Mammutaufgabe. Ich hoffe, dass uns der Sieg vom vergangenen Samstag das nötige Selbstvertrauen geben wird.“

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.