Chemnitzer Nachwuchs reist dezimimiert nach Schwabach.

 Nächster Halt: Schwabach! Für die junge Chemnitzer Mannschaft geht es am 3. Spieltag zum Tabellenführer nach Schwabach. Die Truppe von Trainer David Mock konnte Ihre Auftaktpartien sehr deutlich für sich entscheiden. Mit Anna Furmann und Theresa Heinz stehen 2 Zweitligaerfahrene Akteurinnen im Kader der Schwabacher. Doch auch der Rest der Mannschaft verfügt über viel Erfahrung in der Regionalliga – und so haben die Gastgeber eine sehr homogene Mannschaft.

Bei den Chemnitzern wird man nicht mit vollen Aufgebot anreisen können. Die WNBL spielte am Mittwoch und spielt Sonntag und auch die Bundesliga ist am Sonntag aktiv. So muss einigen Leistungsträgern eine Pause gewährt werden. Trotzdem will der Rest des Teams um Mannschaftkapitän Jessica Kluge eine gute Partie zeigen. In der jungen Truppe haben so andere Spielerinnen die Chance viel Verantwortung zu übernehmen und an der Aufgabe zu wachsen.

Für den Trainer ist die Ausgangslage klar: „Schwabach ist der Favorit. Wir wollen wieder versuchen unser Spiel durchzusetzen und die Fehler der letzten Spiele zu mininieren. Ich bin gespannt wie sich unsere ganz jungen Spielerinnen – vorallem Meike Ludwig – am Samstag präsentieren.“

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.