Schwabach empfängt Nördlingen

Am Sonntag kommt zum letzten Spieltag Nördlingen nach Schwabach. Für Schwabach sind noch die Plätze 10, 11 und 12 möglich. Zwar hat man den Vorteil, dass man es selbst in der Hand hat und mit einem Sieg den 10. Platz sicher hätte. Allerdings ist Nördlingen immer eine Wunderkiste, die mit einer Rumpftruppe in Jena Punkte verschenken und dafür zu Hause oft mit vielen Spielerinnen aus der ersten Liga antreten. Da das WNBL-Spiel der Nördlinger auf Samstag vorverlegt wurde und der Weg nicht all zu weit ist, lässt das nur wenig Hoffnung, dass man mit den bekannten Ausfällen den 10. Platz aus eigener Kraft sichern kann und damit auf die Schützenhilfe aus München angewiesen ist.

Sportlich gesehen, steht Schwabach auf Grund der Verletzungssorgen zurecht auf dem zehnten Tabellenplatz, da man sowohl den direkten Vergleich gegen Jena wie auch gegen Elsenfeld gewonnen hat. Leider bekamen diese beiden Teams erst wieder am vergangenen Wochenende durch eine Spielabsage aus Leipzig Punkte "geschenkt" und haben dadurch noch die Chance am letzten Spieltag den Abstieg unwahrscheinlicher zu machen. Selbst ein 10. Platz ist nicht sicher diese Saison.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.