TG Wildcats bleiben am Platz an der Sonne

TG Wildcats Würzburg – ChemCats Chemnitz  61:42 (18:16, 32:25, 48:38)wuerzburg tgw

Mit einem deutlichen 61:45-Sieg über die ChemCats aus Chemnitz im siebten Spiel der Basketball Regionalliga behalten die Damen der TG Würzburg ihre weiße Weste und verteidigen die Tabellenspitze.

Die Gäste aus Sachsen begannen wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 2:8 in Führung. Dann besann sich der BVUK. Nachwuchs auf seine Stärken und erhöhte den Druck in der Verteidigung. Bis zur ersten Viertelpause führten die Unterfranken mit 18:16. Jetzt wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Über 32:25 zur Halbzeitpause und 48:38 zur letzten Viertelunterbrechung erspielten sich die Wildcats einen am Ende auch in dieser Höhe verdienten 61:42-Heimsieg.

Für den Würzburger Trainer Dean Jenko kam der deutliche Sieg dann doch etwas überraschend. Spielt man doch lediglich nur mit sieben Spielerinnen. Studium, Beruf und Verletzungen dünnten die Spielerdecke doch deutlich aus. „Die Mädchen haben heute alles gegeben und super als Mannschaft gespielt“ resümierte der zufriedene Trainer.

Würzburg: Zimmermann 4 Punkte, Daub 10, Böhmke 18/2 Dreier, Riedmann 15, Bimazubute 2, Werner P. 10/1, Kolb 2

Chemnitz: Reimann 12/1, Neuber-Valdez 11

Ferdinand Michel

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.