TG Wildcats bleiben ungeschlagen

TG Wildcats Würzburg – MTV 1879 München 70:47 (16:10, 21.10, 22:13, 11:14)wuerzburg tgw

Auch im vierten Spiel der laufenden Saison bleiben die Regionalligabasketballerinnen der TG Würzburg unbesiegt. Gegen den MTV München gab es einen deutlichen 70:47-Sieg. Die jungen Damen der TGW übernahmen von Beginn an das Kommando. Bis zur ersten Viertelpause konnten sich die Gäste aus der Landeshauptstadt im Spiel halten und lagen nur mit 16:10 im Hintertreffen. Die Viertelpausenansprache vom Würzburger Trainer Dean Jenko zeigte dann sofort Wirkung. Mit einem 17:0-Lauf startete der BVUK.-Nachwuchs in das zweite Viertel und führte hier schon die Vorentscheidung bei. Im weiteren Verlauf bauten die TGW-Damen den Vorsprung kontinuierlich aus. Während auf Münchner Seite nur Marietheres Wulff zweistellig punkten konnte, verteilte sich die Korbausbeute auf Würzburger Seite auf mehrere Schultern, und alle eingesetzten Spielerinnen konnten sich in die Werferliste eintragen.

Es spielten:

Würzburg: Zimmerman 6 Punkte /1 Dreier, Sokolowski 7, Böhmke 16/1, Wahl 8, Riedmann 4, Elsner 3/1, Kolb 2, Michel 12, Arigbabu 12

München: Wulff 19, Straßner 10

Ferdinand Michel

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.