TG Wildcats besiegen Kemmern

TG Würzburg – SC Kemmern 70:50 (17:10; 16:19; 19:14; 18:7)wuerzburg tgw

In einem über weite Strecken umkämpften Regionalligaspiel besiegte die TG Würzburg ihre Gäste aus dem oberfränkischen Kemmern am Ende deutlich mit 70:50. Über drei Viertel lieferten sich beide Mannschaften einen harten, aber fairen Kampf. Die Hausherrinnen hatten den besseren Start und führten nach dem ersten Viertel mit 17:10. Die jungen Damen des SC Kemmern ließen sich aber nicht richtig abschütteln und konnten bis zur Halbzeit auf 33:29 verkürzen. Erst ab Mitte des dritten Viertels konnte sich der BVUK.-Nachwuchs entscheidend absetzen und einen deutlichen Sieg landen.

Es spielten:

Würzburg: Böhmke 14 Punkte/2 Dreier, Elsner, Jäger 8, Kolb, Michel 10/2, Riedmann 1, Sokolowski 15/1, Wahl 15, Werner 7/1

Kemmern: Gut 17/2, Kühhorn 9/1, Vatthauer 9

Ferdinand Michel

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.