Tabellenplatz 3 gesichert

dresden usv tuAm Sonntag traten die Damen des USV TU Dresden gegen die Damen des SC Kemmern 1930 zu ihrem letzten Saisonspiel an.

Das erste Viertel ging schnell mit 22:14 vorüber, wobei nicht jeder Angriff gleich zum Korberfolg der TU-ler führte. Im zweiten Viertel versuchten beide Teams endlich ihren Rhythmus zu finden. Dies gelang bei der Heimmannschaft ein Quäntchen mehr und sie baute so den Vorsprung mit Hilfe des 3ers von Johanne Gröning auf 38:23 aus.

 

In die zweite Halbzeit starteten die Dresdenerinnen noch etwas holprig und ließen den einzigen 6-0 Run der Spielerinnen aus Kemmern zu. Darauf erhöhten die TU-ler die Intensität in ihrer Offense und Defense und legten einen 7-0 Run hin. Die Kemmernerinnen versuchten noch mit 4 3ern und ein paar Korblegern dran zu bleiben. Bei einem Stand von 59:43 startete die Heimmannschaft mit einem 9-0 Run in das letzte Viertel. Nachdem sie gleich einen 10-0 Run inkl. dem 3er von Elena Papaleonidas folgen ließen, knacken die Dresdenerinnen schlussendlich die Gastmannschaft und beendeten das Spiel mit 80:51.

 

Wir danken allen unseren Fans, die uns nicht nur bei unserem letzten Spiel, sondern auch die ganze Saison bei jedem Spiel - ob Sieg oder Niederlage - zahlreich unterstützen.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.