Kleine Enttäuschung zum Saisonabschluss

leipzig lakersZum letzten Spiel der Saison ging es für die Lakers Ladies nochmal richtig zur Sache, man hatte den unbestritten starken Meister aus Marktheidenfeld zu Gast.

Da man im Hinspiel mit löchriger Aufstellung und fehlender Einstellung mit ca. 40 Punkten Unterschied aus der Halle befördert wurde, galt es in diesem Spiel zu beweisen, dass die Lakers mehr können, als sie im Hinspiel gezeigt hatten. Wieder mal zu siebt, aber mit hauptsächlich Stammaufstellung und freundlicher Unterstützung von Andrea Sauter aus der Landesliga, ging man in die Partie. Die Stimmung zu Anfang des Spiels war leicht angespannt, doch konzentriert. Katharina Wohlberg, die während der Trainingseinheit am Donnerstag umgeknickt war, lies sich ihr kleines Leiden kaum anmerken und schüttelte auch das letzte bisschen Nervosität ihres Teams ab mit starken Korbaktionen in der ersten Minute. In den nächsten 40 Minuten gestaltete sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem die Lakers stetig nur mit wenigen Punkten hinterher waren, manchmal ausglichen, oder sogar kurzzeitig die Führung übernahmen, um sie dann in der nächsten Minute direkt wieder abzugeben. Starke Defense Phasen mit viel Kommunikation waren durchsetzt von einfachen Punkten der Gegner durch verschlafene Helpsides und Rebounds. In der Offensive haben die Ladies über weite Strecken hinweg schlau und Team-orientiert punkten können, doch die Kreativität machte gerade in der letzten Phase des Spiels der Erschöpfung Platz. Direkt zu Anfang der letzten Minute schafften die Lakers noch ein letztes Mal den Ausgleich, 65 zu 65, und der Sieg war zum Greifen nah. Leider ließen sie gleich daraufhin einen einfachen Korb zu und konnten ihre eigene Korbchance nicht verwandeln. Das darauf folgenede stop the clock Spiel konnte den Ausgang des Spiels auch nicht mehr verändern. Insgesamt war das Spiel eine starke Teamleistung und ein treffender Saisonabschluss, es hat am Ende nicht ganz gereicht, aber schämen müssen sich die Lakers ihrer Leistung nicht.

 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.