1. Regionalliga Herren

2. Regionalliga Herren & Regionalliga Damen

Tabellenschlusslicht zu Gast in der Landeshauptstadt

Leicht verspätet kamen 8 Elsenfeldspielerinnen ohne Coach in die Weltenburgerstr. 53. Doch die Strapazen der weiten Fahrt waren den Mädels vom BG Elsenfeld keineswegs anzumerken und sie starteten sehr gut in das Spiel. Viele Würfe fanden sofort den Weg in den Korb, wobei die Jahn Ladies sich jede Chance hart erarbeiten mussten. Das erste Viertel endete somit 22:21 für die Gastgeber. Im 2. Viertel veränderte sich wenig. Jahn konnte nur mit 2 mageren Punkten Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. Die Halbzeitansprache von Coach Moroder musste die Jahn Mädels wachgerüttelt haben, denn im 3. Viertel kamen die Ladies der TS Jahn München endlich ins laufen und konnten den Vorsprung auf 11 Punkte ausbauen. Im vierten Viertel ging den Elsenfeldlerinnen dann ein bisschen die Luft aus und die Münchnerinnen konnten das Spiel mit 86:62 für sich entscheiden. Bei den Gästen stachen vor allem Franziska (15) und Theresia (13) Witzel und Anna-Maria Laun (16) als Scorer hervor. Auf Münchner Seite konnte jeder seine Zähler sammeln. Nächstes Wochenende geht es nun für die Mädels aus München zum Topspiel nach Marktheidenfeld.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.