1. Regionalliga Herren

2. Regionalliga Herren & Regionalliga Damen

BBC plant Revanche für unerwartete Heimpleite

Kommenden Samstag tritt der BBC Bayreuth II zum Auswärtsspiel bei den Longhorns Herzogenaurach an. Dort möchte man sich für die überraschende Heimniederlage aus der Hinrunde revanchieren.

Im Hinspiel vom achten Spieltag zog man damals völlig überraschend mit 89:90 nach Verlängerung den Kürzeren gegen ein junges Longhorn-Team. Den Fehler, die Longhorns zu unterschätzen, wird man deshalb diese Woche nicht mehr machen dürfen. Auch deshalb nicht, weil die Gastgeber sich mittlerweile als Elfter wieder ans Tabellenmittelfeld herangekämpft haben.

Eine Siegesserie von vier Spielen wäre vor 14 Tagen fast mit dem Überraschungscoup gegen den Zweiten Leitershofen fortgesetzt worden. Jedoch verlor Herzogenaurach durch einen umstrittenen Tip-In mit der Schlusssirene. Des Weiteren sind die Gastgeber wohl deutlich ausgeruhter als der BBC, da sie letztes Wochenende spielfrei hatten.

Dementsprechend muss sich der BBC auf einen selbstbewussten Gegner einstellen, der hart verteidigt und das Spiel schnell machen will.
Das Bayreuther Team ist erleichtert, nach zwei schlechten Leistungen gegen Schwabing zuletzt endlich wieder gepunktet zu haben. Gleichzeitig konnte man sich durch den Sieg wieder die neutrale Statistik von zehn Siegen und zehn Niederlagen sichern. Bei sechs verbleibenden Spielen und drei Siegen Vorsprung auf einen Abstiegsrang, kann man sich jedoch keinesfalls entspannen. Gleich fünf der letzten sechs Partien dieser Saison sind gegen Teams des Tabellenkellers. Durch direkte Niederlagen könnte der BBC also schnell wieder in der Tabelle abrutschen.
Fraglich für das Wochenende ist BBC-Point Guard Sebastian Fritsch, der sich im Training unter der Woche an der Schulter verletzt.
Bayreuths Trainer Darko Mihajlovic sieht sein Team vor einer großen Herausforderung: „Herzogenaurach ist eine Mannschaft, die tabellarisch viel schlechter dasteht, als ihr Potential es möglich macht. Das zeigen auch die letzten Ergebnisse, vor allem auch die knappe Niederlage gegen Leitershofen. In Mike Kaiser und Haris Hujic haben sie außerdem starke Scorer in ihren Reihen. Ich erwarte ein sehr schweres Spiel, jedoch haben wir mit den Longhorns noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen!“

FCBB II vor schwerer Auswärtsfahrt nach Erfurt

Mit dem Auswärtsspiel der Regionalliga-Bayern in Erfurt wird die "heiße Phase" in der Regionalliga Südost eingeläutet: Sieben Spiele sind für die zweite Mannschaft noch zu absolvieren, unter anderem auch noch der Showdown in Leitershofen. Der Tabellenzweite hat momentan einen Sieg weniger auf der Habenseite. Damit dieser Vorsprung auch mit in das wohl entscheidende Spiel genommen werden kann, muss am kommenden Sonntag ein Sieg in Erfurt eingefahren werden.

Weiterlesen ...

Baskets reisen an die Vils

Am Sonntag reisen die VfL-Jungs zum Tabellen-Dritten nach Vilsbiburg. Erfahrungsgemäß lohnt sich die Reise nach Niederbayern für die Baskets. In den vergangenen Jahren verließ man die Ballsporthalle immer mit knappen Erfolgen.

Weiterlesen ...

Showdown im Vilsbiburg Hexenkessel

Baskets Vilsbiburg empfangen Treuchtlingen zum Spitzenspiel / Radio Trausnitz Sponsor-of-the-Day

Vor der gut zweiwöchigen Osterpause stehen für die Baskets Vilsbiburg noch drei schwierige Spiele auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr empfangen die Prote-Jungs den Tabellenvierten des VfL Treuchtlingen zum Rückrunden-Highlight in der Vilsbiburger Ballsporthalle.

Weiterlesen ...

Jetzt zählt's!

Die erste Regionalliga-Saison für die Damen des TV Augsburg geht in die letzten drei Spiele und diesen Samstag steht ein ganz wichtiges an. Dann werden nämlich die direkten Konkurrenten um den Abstieg von MÜNCHEN BASKET in der TVA Halle erwartet. Wenn dieses Spiel gewonnen werden kann, ist dem TVA der 9. Platz in der Regionalliga sicher - ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Weiterlesen ...

Vorsicht vor dem Brüder-Quartett

Oberhaching neuTropics gastieren im Kellerduell bei Tröster Breitengüßbach

Nach einem spielfreien Wochenende sind die Regionalliga-Basketballer der TSV Oberhaching Tropics am Samstag (19 Uhr) beim TSV Tröster Breitengüßbach zu Gast. Dort trifft man auf das einzige Brüder-Quartett der gesamten Liga. Die Partie ist der Auftakt einer Reihe von Spielen, in denen die Tropics endlich punkten müssen.

Weiterlesen ...

Spurs in Leitershofen

„Es gibt für uns in der verbleibenden Rückrunde keine leichten Spiele mehr“, sagt Werner Mühling. Der Trainer der Dachau Spurs fährt mit seiner Mannschaft am morgigen Sonntag zum Auswärtsspiel zur abstiegsbedrohten BG Leitershofen/Stadtbergen II. Spielbeginn in der Mehrzweckhalle in der Heinrich-Gerlach-Straße in Stadtbergen ist um 16.30 Uhr.

Weiterlesen ...

Lakers mit dezimiertem Kader nach Großwallstadt

Am Sonntag machen sich die Damen der Leipzig Lakers zur vorletzten Auswärtsfahrt zur BG Elsenfeld/Großwallstadt auf. Im Hinspiel konnten die Leipzigerinnen die derzeit Siebtplatzierten mit 73:67 besiegen.

Weiterlesen ...

Die Titanen in der Tropic

Am Samstag den 27.02. kommt es zum Aufeinandertreffen der Tropics und der Reserve der Dresden Titans. Aktuell belegen die Mannschaften punktgleich die Plätze fünf und sechs, wodurch man eine spannende Partie erwarten kann. Los geht’s um 17:30 Uhr im Sportzentrum Feggrube.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.