OSB HELLLENEN SIEGEN ÜBER MIL BASKETS mit 51-81 - 2RLS BILANZ: 38 PUNKTE - 3 NIEDERLAGEN

MIL Baskets wollten Ihrer Tradition treu bleiben und den Tabellenführerer, so wie jedes Jahr, nochmal ärgern. Vor ca. 100 Zuschauern war auch die entsprechende Platform dafür gegeben.

"Bei MIL Baskets zu spielen ist schon immer etwas besonderes" meinte Coach Dimitrios Linardou. Denn es ist im Endeffekt ein Stadtduell, wo immer viel los ist.

Es war aber auch zeitgleich das letzte Saisonspiel für die OSB Hellenen und so konzentrierte sich das Team von der ersten Minute an und konnte schnell ins Spiel finden.

Viertel für Viertel baute man die Differenz aus und am Ende bekam auch einer unserer Youngsters Efe Metin extra viel Spielzeit und erzielte seinen ersten Dreier in der 2RLS. 

Das Team um Tommy Nibler und Mike Schmidbauer wurde kompensiert über Apostolos Diamantis, Christian Hustert, Raphael Miksch und dazu noch Ralph Idler, Ioannis Vasileiadis, Georgos Michaloudis und unserem Youngster Efe Metin.

Eine super Teamleistung und Tommy Nibler mit 4 Dreiern super erfolgreich ein finales 51-81.

Danke an Heiner Lengler für die Übergabe der Meistershirts und des Pokals.

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.