kangaroos springen auf platz zwei

Mit einem 74:70 Heimsieg gegen die Green Devils Schrobenhausen hat sich die zweite Garnitur der BG Leitershofen/Stadtbergen auf Platz zwei in der Tabelle der 2. Regionalliga Süd verbessert. In einer hart umkämpften Partie erarbeitete sich die BG eine zwischenzeitliche 14-Punkte Führung, musste dann am Ende aber nochmals zittern. Trainer Tom Oertel: "Am Ende mussten wir hart kämpfen, aber es hat sich gelohnt. Cameron Abron hat ein Topspiel gemacht, aber auch unseren 16-jährigen Rookie Niklas Moosrainer muss ich erneut hervorheben. Dazu haben die Big Men unter dem Korb gut gearbeitet. Platz zwei ist natürlich eine Bilanz, die uns nach vier Spieltagen sehr zufreidenstellt. Allerdings ist die Liga aber sehr ausgeglichen, wir müssen weiterr intensiv an unserem SPiel arbeiten", so Oertel. Beste Werfer bei den Young Kangaroos waren Dominik Burgemeister (15), Cameron Abron (13), Dennis Behnisch (13), der tags zuvor als Herren1-Aushilfsspieler auch noch zwei wichtige Dreier in der 1. Regionalliga beim Kantersieg gegen Oberhaching erzielt hatte sowie Marc Kaufeld (10). Auf Schrobenhausener Seite trafen Ritzer (15), Alanis Barrera (12), Spatschek (12), Ludwig (12) und Bäumel (10) am Besten. Das selbe Duell gibt es übrigens am 31.10. wieder, dann in der 2. Runde des Bayernpokals.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.