zweiter Auswärtssieg in München

Ihren zweiten Saisonsieg der gleichbedeutend mit dem zweiten Auswärtssieg in der Landeshauptstadt München war  feierten die Young Kangaroos ind er 2. Regionalliga Süd. Der Sieg bei München Basket war keinesfalls zu erwarten, weil die Oberbayern durchaus zum engeren Favoritenkreis der Liga zählen. Nach dem dritten Viertel führte Leitershofen bereits 65:56, ehe es dann in der Schlussphase nochmals eng wurde. Hervorzuheben aus einem erneut geschlossen agierenden Team waren Dennis Behnisch, Dominik Burgermeister und Christopher Baumer. Mit diesem Sieg verbesserte sich das Team von Trainer Tom Oertel auf den dritten Tabellenplatz der Liga. Trainer Oertel: "Mit Daniel Nimphius fehlt ja unser Stammaufbau aktuell verletzungebdingt. Wir haben unseren Matchplan aber trotzdem perfekt umgesetzt. Am Ende waren wir auch unter den Körben physisch stärker, das gab den Ausschlag". BGL II: Baumer (22), Behnisch (21), Bobrowski (4), Burgermeister (18), Haug (2), Kaufeld (10), Mayer (2), Moosrainer (2), Oertel, Schöfbeck, Strass. Am kommenden Sonntag empfängt die BG dann Schrobenhausen zum Punktspiel und wenige Tage später den selben Gegner in der 2. Runde des Bayernpokals.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.