Frösche am Saisonbeginn mit einer Niederlage

In einem umkämpften, aber nicht hochklassigem Spiel empfingen die Frösche aus Pasing die 2. Mannschaft aus dem Augsburger Vorort Leitershofen.

Das erste Viertel begann holprig, aber dennoch ausgeglichen und endete 17:17.

Im zweiten Viertel verloren die Pasinger den Anschluss und erzielten nur neun Punkte und lagen damit zur Halbzeit 26:35 im Hintertreffen.

Während der ganzen zweiten Halbzeit liefen die Frösche diesem Rückstand hinterher, bemühten sich redlich aber schossen, erstens,  zu viele Fahrkarten und fabrizierten ,zweitens, einfach zuviel Fehlpässe um die gut agierenden Leitershofenern noch ernsthaft zu gefährden.

Viel Kampf mit wenig Ertrag und dem Resümee, dass man mit 51 erzielten Punkten normalerweise kein Basketballspiel gewinnen kann. Aber das betrifft am ersten Spieltag ja nicht nur die Pasinger. 

Immerhin: Russ (12 Punkte, 2 Dr.) und Fiss (10 Punkte) präsentierten sich in vernünftiger Frühform. Erfreulich auch der Neuzugang Christopher Biedenbach mit 9 Punkten. 

Bei Leitershofen war die Punktausbeute deutlich konstanter: Burgemeister (16P), Nimphius (12P), Kaufeld (11P, 2Dr) und Dunlap konnten zweistellig punkten.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.