Freising ohne Chance gegen Tabellenführer Hellenen München

Am Samstag empfing der Tabellenneunte TSV Jahn Freising den Tabellenführer OSB Hellenen München. Vor ca. 100 Zuschauern nahm das Spiel schnell an Fahrt auf, wobei hier vor allem die Hellenen das Tempo bestimmten und die Freisinger sehr schnell an ihre Grenzen kamen. Sie waren immer einen Schritt langsamer als der Branchen Primus und so stand es nach dem ersten Viertel 10:28. Die Freisinger konnten anschließend die Gäste immer häufiger ins Set Play zwingen und so viele Fehler provozieren, doch konnten die Freisinger dies nicht ausnutzen und so stand es zur Halbzeit 25:45. Im dritten Viertel schafften es die Freisinger einfach zu selten zu scoren, wohingegen OSB Hellenen immer wieder nach eigenem Rebound schnell umschaltete und so viele leichte Punkte erzielen konnten (Stand: 37:71). Im letzten Viertel spielten die Freisinger noch für ihre Zuschauer und konnten noch ein paar Punkte gut machen. Endstand war schließlich 54:82.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.