TG TROPICS Würzburg – TV Goldbach 1897

Die Tropics hatten am vergangenen Wochenende eine bittere Niederlage im Spitzenspiel in Chemnitz und den damit verbundenen Verlust der Tabellenführung in der 2. Regionalliga Südost Nord zu verarbeiten.

 

Nach ausführlicher Fehleranalyse ging es  im Training wieder an die Arbeit, um sich für die nächsten Aufgaben vorzubereiten. Denn es steht noch ein heißer Dezember bevor, in dem die Mannschaft jetzt beweisen muss, dass sie das Zeug hat, um die Meisterschaft mitzuspielen. Als eines von drei punktgleichen Teams an der Tabellenspitze haben die Tropics nämlich noch alle Chancen.

Dafür gilt es aber an diesem Samstag um 20:00 Uhr in der heimischen Feggrube zurück in die Erfolgsspur zu finden. Zu Gast ist der Aufsteiger aus Goldbach, der sich sehr gut in der Liga etabliert und zuletzt fünf Spiele am Stück gewonnen hat. Dabei setzen die Goldbacher  vor allem auf die Feuerkraft des Litauers Tadas Jagela und des Brasilianers Luan Pereira, die beide über 20 Punkte im Schnitt auflegen. Dagegen wollen die Tropics wieder in den Flow ihres ausgeglichenen Teambasketballs kommen und ihre tiefe Rotation ausnutzen.

Beide Teams können auf ihre Art und Weise für viele Punkte sorgen und machen damit Hoffnung auf einen unterhaltsamen Samstagabend. Es könnte wieder tropisch werden!wuerzburg tgw

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.