2. Regionalliga REGNITZTAL – Raus aus dem Tabellenkeller

Samstag, 04. Februar 2017 um 20 Uhr

Am kommenden Samstag empfängt die 2. Regionalligamannschaft der Regnitztal Baskets um 20 Uhr den BC Erfurt in der Strullendorfer Hauptsmoorhalle. Die Brose Bamberg Youngsters wollen mit einem Sieg in dieser Partie die Fahrtrichtung entgegen des Abstieges aus der 2. Regionalliga einschlagen.

Die Luft in der Liga wird dünner für die Schützlinge von Kevin Kositz und Pat Hwasutnow.  Mit vier Siegen aus 14 Partien stehen die Youngsters aktuell auf dem 10. Tabellenplatz – punktegleich mit den Regensburg Baskets. Nach dem Sieg gegen den POST SV Nürnberg und der Niederlage bei den TG TROPICS Würzburg wartet auf den Brose-Nachwuchs nun ein weiterer schwerer Gegner.

Der BC Erfurt rangiert aktuell auf dem neunten Tabellenplatz und kann auf reichlich Regionalligaerfahrung zurückgreifen. Besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Spieler Karsten Hochbach, Kilian Leuteritz, Robert Mecke, Maik Hammermeister und David Neuhaus geworfen werden. Sie zogen in den letzten Partien der Erfurter die Strippen für das Team und waren maßgeblich an den fünf verbuchten Siegen beteiligt.

Motiviert und fokussiert werden die Jungs von Kositz/Hwastunow in die Partie starten. Zwar wird man aller Voraussicht nach auch in diesem Spiel nur ersatzgeschwächt antreten können – zeitgleich spielt die ProA-Kooperationsmannschaft der Baunach Young Pikes auswärts in Essen -, dies soll allerdings kein Grund sein, an Intensität und Kampfwille nachzulassen. Die Jungs freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung, der Eintritt zum Spiel ist kostenfrei.

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.