Deutliche Heimniederlage für ACHTEINHALB NINERS

Unsere Regionalligamannschaft kommt im Kalenderjahr 2018 weiterhin nicht in Tritt und muss mit 64:90 eine sehr deutliche Heimniederlage gegen Wolnzach hinnehmen.

Die NINERS konnten in diesem Spiel nur acht einhalb gesunde Kräfte aufbieten, Aaron Kayser und Arne Wendler waren auf Grund des Doppelspieltages in der PRO-A schon vorab gar nicht eingeplant gewesen. Zur Halbzeit lagen die Chemnitzer bereits mit 36:45 hinten und zeigten vor allem defensiv zu viele Lücken, um sich ein besseres Ergebnis erspielen zu können. Das 17:27 im dritten Viertel besiegelte letztlich die zwar erwartbare aber in dieser Deutlichkeit zumindest vermeidbare Niederlage. Somit wird es nun in den verbleibenden Spielen darum gehen, den Trend der letzten Wochen noch einmal umzudrehen und zumindest gegen die in der Tabelle schlechter plazierten Teams Siege zu holen, um einen letztlich befriedigenden Saisonabschluss zu ermöglichen im April.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.