Spielbericht zum 2. Regionalliga Basketballspiel BG Litzendorf - TSV Wolnzach

Von Beginn an entwickelte sich ein sehr knappes und spannendes Spiel. Beide Teams kamen offensiv sofort in Schwung und die Führung wechselte ständig. Zur Halbzeit stand eine knappe Führung für die BGL auf der Anzeige (39:37). In der Kabine wurden die Nachlässigkeiten in der Verteidigung klar angesprochen und die Gastgeber waren gewillt, diese in Halbzeit zwei abzustellen. Doch unverständlicherweise bekamen die Litzendorfer die Gäste aus Wolnzach defensiv mit zunehmender Spieldauer nicht mehr in den Griff. Da nun bei der BGL auch offensiv der Faden riss, stand vor dem Schlussabschnitt ein halbwegs deutlicher Rückstand zu Buche (51:60). Die Gastgeber versuchten nochmal alles, um den Rückstand entscheidend zu verkürzen, dies gelang aber nicht mehr. Am Ende fällt das Ergebnis deutlich zu hoch aus, aber die Mannschaft um Trainer Sandyk muss sich in Zukunft deutlich steigern, um das Ruder wieder herumzureißen.

BG Litzendorf: Rockmann (22), Wimmer (11), Kolbert (10), Roch (8), Sperke (5), Schlaug (4), Slabu (4), Tuttor (3), Knauer, Ruhl, Zach, Ziegman

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.