Spielberichte bis 15/16

Heimsieg gegen Konkurrent DJK Neustadt a. d. Waldnaab

Nach zwei spielfreien Wochen ging für die 2. Mannschaft der Dresden Titans, an diesem Wochenende, gegen den Tabellennachbarn DJK Neustadt ran. Motiviert, nach der Auswärtsniederlage gegen Regnitztal, wollten die Titanen im letzten Heimspiel der Saison noch einmal einen Sieg einfahren und empfangen dahingehend die Mannschaft des DJK Neustadt.

Weiterlesen ...

Wieder zuhause

Nach einer langen Abstinenz von der HUK-Coburg Arena konnten die Fans des BBC Coburg ihre Mannschaft endlich wieder mal auf heimischem Parkett begrüßen. Nach der misslungenen Pokal-Verteidigung in Bad Aibling ging es in der regulären Saison ans drittletzte Spiel. Auf dem Plan stand zwischen den Osterfeiertagen das Rematch gegen die Fibalon Baskets aus Neumarkt.

Weiterlesen ...

Bitter: Nur zwei Punkte fehlten zum Sieg

Bitteres Déjà-vu für die Oettinger Rockets II: Am vergangenen Samstag wurden die Gothaer zum wiederholten Male in dieser Saison kurz vorm erfolgreichen Zieleinlauf noch abgefangen. Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten TTL Basketball Bamberg kassierten sie fünf Sekunden vor Schluss die letzten beiden Punkte, die schließlich eine 88:89-Niederlage (Halbzeit: 44:41) besiegelten.

Weiterlesen ...

Auswärtsniederlage in Regnitztal

Nach einem knappen Heimsieg gegen Nürnberg vergangene Woche ging es für die Dresden Titans 2 dieses Wochenende gegen die Regnitztal Baskets. Motiviert, nicht mit leeren Händen nach Dresden zurückkehren zu müssen, machten sich die Titans am Samstag Mittag auf den Weg nach Bayern.

Weiterlesen ...

Deutlicher Sieg gegen die Dresden Titans

Die Titans erwischten den besseren Start in die Partie und konnten mit 5:2 in Führung gehen.

Dies sollte jedoch die einzige Führung der Gäste bleiben. Nachdem sich die Youngsters gefunden hatten wurde schnell klar wer an diesem Tag das Feld als Sieger verlassen würde. Bereits zum Ende des ersten Viertels war beim 26:11 eine kleine Vorentscheidung gefallen. Der zweite Abschnitt gestaltete sich etwas ausgeglichener, zur Halbzeitpause gingen beide Teams mit einer Regnitztaler 48:29 Führung. Das gleiche Bild im dritten Viertel, Regnitztal spielte konzentriert in der Offensive und konnte mit der im Spiel höchsten Führung (79:48) in den letzten Abschnitt gehen. In der Offensive zeichneten sich vor allem Nils Haßfurther mit 25 Punkten, davon sieben verwandelte Dreier und Moritz Sanders mit 21 Punkten aus. Sämtliche Jungs um Kapitän Marc Kunz konnten sich in einer überlegen geführten Partie in die Scorerliste eintragen und somit ihren Beitrag zum deutlichen Erfolg leisten. Im letzten Viertel wurde den Gästen aus Sachsen noch etwas Ergebniskosmetik gestattet. Die Regnitztal Youngsters konnten damit ihren 14. Saisonsieg verbuchen und haben jetzt die besten Voraussetzungen am Ende der Saison den dritten Tabellenplatz zu belegen.

Haßfurther (25/7 Dreier), Sanders (21/3), Wolf (11), Ngom (10), Rothbarth (10), Mandana (8/1), Ueberall (4), Kunz (2),

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.