Vorberichte

Die Auswärts-Serie muss halten

rosenheim sbr neuSBR-Basketballer gastieren in Herzogenaurach

Ein Auf und Ab liegt hinter den Basketballern des SB DJK Rosenheim. Immer dann, wenn sie auswärts Selbstvertrauen tanken konnten, bekam die Regionalliga-Truppe von Trainer Mario Knezevic zuletzt zu Hause wieder einen Dämpfer. Ob gegen Coburg, Aibling oder auch gegen den Tabellenführer Treuchtlingen, stets zeigte sich ein ähnliches Bild: Mithalten konnten die Grünweißen gegen alle Teams, zuletzt sogar über weite Strecken des Spiels – aber die Punkte nahmen stets die Gäste aus der Gaborhalle mit. „Das sorgt natürlich für Frust bei den Spielern, gerade vor der großen Zuschauerkulisse am Saisonanfang wollten sie sich unbedingt besser präsentieren – und verkrampften dann oftmals in den entscheidenden Phasen“, so Knezevic, der seine Mannschaft auswärts immer in einer besseren Verfassung sah.

Weiterlesen ...

Piranhas bezwingen Oberhaching

Nach zuletzt 2 Niederlagen gegen die Science City Jena sowie Bayreuth (Links zu den Nachberichten) empfing die Mannschaft von Trainer Dean Jenko die TSV Oberhaching Tropics! In einem ansbach 2012spannenden Spiel schaffte es Nicholas Freer mit 2 getroffenen Freiwürfen das Spiel zum 77:77 auszugleichen und in die Verlängerung zu schicken! Dort konnte die Mannschaft aus Oberhaching ihre kräftezehrende Spielweise nicht durchhalten und verlor die Verlängerung und damit das Spiel! Am Ende konnten die Ansbacher den etwas glücklichen, aber dennoch verdienten Sieg mit 102:91 erringen!

Für das Highlight des Spiels sorgten Yasin Turan und Paul Nzeocha (6 Punkte bei 100% Trefferquote) bereits im 1. Viertel. Der seit dieser Saison im Dress der Ansbacher auflaufende Aufbauspieler Turan ließ seinen Gegenspieler mit einer gekonnten Drehung stehen und legte mit einem Pass mustergültig auf den ebenfalls neuen Nzeocha auf, der den Ball in der Luft fing und mit purer Gewalt in den Korb beförderte.

Ausführlicher Bericht mit Highlights und Stimme zum Spiel von Trainer Dean Jenko gibt es im Nachbericht auf:

➔➔➔ http://www.tsvansbachpiranhas.de/2016/10/23/5-saisonspiel-tsv-oberhaching-tropics/

Weiterlesen ...

TROPICS MÜSSEN ZUM AUSWÄRTSSPIEL NACH ANSBACH

Endlich ist der Knoten bei den Tropics geplatzt. Der erste Sieg ist eingefahren, und das gegen den Tabellenführer. Doch auch nach diesem Spiel ist die Bilanz noch kein Grund, in Euphorie auszubrechen. Daher liegt jetzt die volle Konzentration auf dem nächsten Gegner, den Piranhas aus Ansbach.oberhaching 2016

Die Ansbacher sind diese Saison schwer auszurechnen. Einerseits steht der bewährte Kern des Teams um Goran Petrovic, Christian Imberi und Michael Hertlein wie schon seit Jahren. Dean Jenko lenkt das Spiel von der Seitenlinie aus und mit Nick Freer konnte einer der absoluten Topspieler der Regionalliga an der Rezat gehalten werden. Dazu hat man das Team mit wichtigen Neuzugängen wie Yasin Turan und Paul Nzeocha gezielt verstärkt.

Weiterlesen ...

NÄCHSTE WEITE FAHRT FÜR DIE BASKETS

Die oberbayrischen Wochen bei den VfL Baskets Treuchtlingen gehen weiter. Nach den Gastspielen in Oberhaching und Bad Aibling geht es nun zur DjK SB Rosenheim. Der aktuelle Tabellen-Achte hat bisher zwei Siege, aber auch schon zwei Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt gab es einen deutlichen Auswärtserfolg bei der BG Leitershofen/Stadtbergen. Beim 95:78-Erfolg zeigten vor allem die vier ausländischen Profis der Rosenheimer was sie drauf haben. Hogges (22), Erceg (15), Matoski (21) und Fontaine (14) erzielten zusammen 72 der 95 Punkte. Mit bisher 22,2 Punkten pro Partie gehört Matoski auch zu den besten Punktesammlern der Regionalliga. Wie man in Rosenheim gewinnt, zeigten jedoch zuvor bereits Coburg und Bad Aibling. Am ersten Spieltag gelang den Coburgern ein deutlicher Sieg in der Gabor-Halle, etwas spannender machte es Bad Aibling beim knappen 95:92-Derbysieg. „Wir müssen auf uns gucken. Wir müssen besser verteidigen als letzte Woche, dann können wir natürlich auch Rosenheim schlagen“, so Stephan Harlander. Wer beim VfL alles mit nach Rosenheim fährt, entscheidet sich wie immer im Abschlusstraining.

Hier der komplette Kader der VfL Baskets Treuchtlingen: Nico Jahnel, Kevin Vogt, Tim Eisenberger, Simon Geiselsöder, Claudio Huhn, Alexandros Mavropoulos, Stefan Schmoll, Leon Fruth, Jonas Rauch, Florian Beierlein, Jonathan Schwarz, Arne Stecher und Tobias Heinz.

Jenaer Regionalliga-Team vor schwerem Gang nach Franken

jena scVor einer großen Herausforderung steht das Regionalliga-Team von Science City Jena am kommenden Samstag. Die Mannschaft von Trainer Farsin Hamzei gastiert am 22. Oktober 2016 ab 19.00 Uhr in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach, trifft bei den Vorort-Bambergern auf einen äußerst unangenehmen Kontrahenten.

Weiterlesen ...

Zurück in die Spur – Fireballs gastieren in Schwabing

bad aiblingFür die Fireballs Bad Aibling steht am kommenden Wochenende das schwere Auswärtsspiel in Schwabing auf dem Programm. Nach der Niederlage gegen Treuchtlingen zählt für die Kurstädter hier allerdings nur ein Sieg, wenn man sich im oberen Tabellendrittel festsetzen will.

Weiterlesen ...

GGZ Baskets empfangen Tennet Young Heroes Bayreuth

Am Samstag um 17 Uhr bestreiten die Schumannstädter ihr 2. Heimspiel und möchten nach 2 Auswärtserfolgen nun endlich auch zu Hause das Spielfeld siegreich verlassen.

Das dies gegen Bayreuth ein schweres Unterfangen wird, zeigt die ansteigende Formkurve der Wagnerstädter. Vor 2 Spieltagen unterlagen sie nur denkbar knapp gegen den Tabellenführer in Vilsbiburg und letztes Wochenende siegten sie zu Hause gegen Ansbach. Auch wenn mit P.Zeiss einer der absoluten Leistungsträger nicht mehr dabei ist, konnte mit mehreren Neuzugängen diese Lücke geschlossen werden.

Für Zwickau wird es darum gehen weiter an ihrer Verteidigung zu arbeiten und den eigenen Spielrhythmus zu finden. Auch wenn unter der Woche mehrere Spieler nicht am Training teilnehmen konnten, wird die Mannschaft wie gegen Jena und Leitershofen wieder mit vollem Einsatz spielen um den ersten Heimerfolg einen Schritt näher zu kommen. Weiterhin verletzt ausfallen wird U.Kupfer Zwingelberg, der nach seinem Nasenbruch auf dem Weg der langsamen Geneseung ist.

Vor dem Herrenspiel starten die Damen in der Oberliga zum ersten Saisonspiel gegen USV TU Dresden 2 um 14:30 in der Sporthalle Mosel. Beide Teams freuen sich am Samstag auf tatkräftige Unterstützung.

Piranhas empfangen Tropics aus Oberhaching

Am kommenden Samstag (22.10.2016) empfangen die hapa Ansbach Piranhas die TSV Tropics aus Oberhaching im heimischer Halle!ansbach 2012

Nach zuletzt 2 Niederlagen gegen die Science City Jena sowie gegen Bayreuth, wollen die Piranhas wieder in die Erfolgsspur zurück! Hierbei empfangen sie unter anderem den gebürtigen Ansbacher Markus Hübner, der auch in dieser Saison für Oberhaching seine Sneaker schnürt. Besonders müssen die Ansbacher auf den Kopf des Teams, Omari Knox, Acht geben, der sich sehr gut in das Team aus Oberhaching eingefügt hat.

Neu ist bei den Gästen zudem, dass nun nicht mehr der ehemalige und langjährige Nationalspieler Robert Maras an der Seitelinie steht. Dieser übergab den Trainerstab an seinen vorherigen Mario Matic!

Weiterlesen ...

Piranhas empfangen Tropics aus Oberhaching

Am kommenden Samstag (22.10.2016) empfangen die hapa Ansbach Piranhas die TSV Tropics aus Oberhaching im heimischer Halle!ansbach 2012

Nach zuletzt 2 Niederlagen gegen die Science City Jena sowie gegen Bayreuth, wollen die Piranhas wieder in die Erfolgsspur zurück! Hierbei empfangen sie unter anderem den gebürtigen Ansbacher Markus Hübner, der auch in dieser Saison für Oberhaching seine Sneaker schnürt. Besonders müssen die Ansbacher auf den Kopf des Teams, Omari Knox, Acht geben, der sich sehr gut in das Team aus Oberhaching eingefügt hat.

Neu ist bei den Gästen zudem, dass nun nicht mehr der ehemalige und langjährige Nationalspieler Robert Maras an der Seitelinie steht. Dieser übergab den Trainerstab an seinen vorherigen Mario Matic!

Weiterlesen ...

Kellerduell in der Stadtberger Sporthalle

leitershofenEin richtungsweisendes Spiel wartet auf die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen in der 1, Regionalliga Südost an diesem Wochenende. Am Samstagabend benötigt man um 19.30 Uhr in der Stadtberger Sporthalle gegen die Longhorns Herzogenaurach, die bisher auch nur einmal erfolgreich waren, dringend den ersten Saisonsieg. Dabei hofft man bei der BG natürlich auf die dringend notwendige Unterstützung der Fans und auch darauf, dass ein paar Zuschauer mehr in die Halle pilgern als letzten Samstag gegen Rosenheim. Zumindest hat man die Werbetrommel hierfür kräftig gerührt. Die Vorspiele bestreiten in der 2. Regionalliga Süd die zweite Garnitur der BG gegen OSB Helenen München (16.45 Uhr) und die U14 gegen den TSV Königsbrunn (14.30 Uhr).

Weiterlesen ...

Auf Augenhöhe mit Vilsbiburg?

coburg ballDen BBC COBURG erwartet am Samstagabend in der 1. Basketball-Regionalliga Südost ein ganz harter Brocken: Die Vestestädter gastieren beim Vorjahresdritten und heißen Meisterschaftsaspiranten Baskets Vilsbiburg. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Weiterlesen ...

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.