Ansbach Zuhause gegen Rosenheim

Nach der deutlichen Niederlage gegen die Baskets Vilsbiburg am vergangenen Samstag folgt ungewohnt heute, eine Woche später, das nächste Heimspiel! Unsere hapa Ansbach Piranhas empfangen am 24. Spieltag die Oberbayern aus Rosenheim!ansbach 2012

Im heutigen Heimspiel gegen Rosenheim geht es für unsere Piranhas (Platz 10) gegen den direkten Tabellennachbarn (Platz 9). Mit 922 festgemachten Rebounds stellen diese durch ihre Präsenz am Korb die beste Statistik in dieser Kategorie. 301 Abpraller davon holten sie bisher in der Offensive, ebenfalls der Bestwert der Liga! Um wirklich viel geht es nicht mehr für die heutigen Gäste, denn weder nach oben noch viel und auch der Verbleib in der 1. Regionalliga ist gesichert.

Bester Punkte-Sammler beim Gegner ist die Nummer 5, Jguwon Brice Hogges, der in seinen bisherigen Spielen durchschnittlich 19,1 Punkte erzielen konnte. Unterstützung erhält er hierbei von Dino Erceg (#9; 14,4 PpS) und Adrian-Constantin Gheorghiu (#15; 10,0 PpS). Unsere Mannschaft muss sich durch die Stärke der Rosenheimer am Brett vor allem auf das Ausboxen und Rebounden am eigenen Korb konzentrieren, um dem Gegner keine 2. Chance zu bieten.

Trotz der schlechten Quote von jenseits der Dreier-Linie (30,3%) nehmen die Oberbayern gute 28 Würfe pro Spiel von jenseits der Dreierlinie (Piranhas: 38,1% bei 21 Würfen pro Spiel)! Ihre wahre Stärke habe die Gäste nämlich am Brett. Ihre 2-Punkte-Quote ist mit 50,3% eher durchschnittlich, dies machen sie durch ihre Offensiv-Rebounds aber mehr als wett! Mit 62,8% ist die Freiwurfquote der Gäste ausbaufähig (Piranhas: 71,5%).

Dies könnte am Ende spielentscheidend sein, wenn unsere Mannschaft es schafft, die „Großen“ vom Korb fernzuhalten und ihnen nicht die Chance auf Offensiv-Rebounds gibt.

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.