Unangenehme Gäste

Am Samstag um 19 Uhr sind die GGZ BASKETS Zwickau in der Senefelder-Halle zu Gast. Die Mannschaft von Stephan Wolf steht aktuell auf Rang 12. Je nachdem wie viele Teams aus der Pro B absteigen, bedeutet dieser Platz noch einen Abstiegsplatz. Für Zwickau geht es also immer noch um Alles. Dabei verteilt sich die Punkteverteilung auf viele Schultern. Mit Hendrik Bellscheidt, Andreas Endig, Alexei Andrus, Mario Nagler, Felix Fraas und Uwe Kupfer-Zwingelberg punkten aktuell alleine sechs Spieler im Schnitt zweistellig. Doch auch dieses ausgeglichene Scoring konnte vergangene Woche die 79:97 gegen Bad Aibling, die nur zu sechst antraten, nicht verhindern. Im Hinspiel setzte sich Zwickau klar durch und fügte den Treuchtlingern damals die zweite Saisonniederlage zu. Bei den Baskets blickt man auf eine gute Trainingswoche zurück, in der bis auf den beruflich verhinderten Claudio Huhn alle Spieler dabei waren. Beste Voraussetzungen also, am Wochenende nach drei Niederlagen am Stück mal wieder einen Sieg einzufahren.

 

Hier der komplette Kader der VfL Baskets Treuchtlingen: Nico Jahnel, Kevin Vogt, Tim Eisenberger, Simon Geiselsöder, Claudio Huhn, Stefan Schmoll, Jonas Rauch, Florian Beierlein, Jonathan Schwarz, Arne Stecher, Tobias Heinz. 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.