hapa Ansbach mit Achterbahnfahrt zum Sieg gegen Jena

Die Zuschauer bekamen einen äußerst ausgeglichenen Spielbeginn zu sehen. Während die Ansbacher sich bemühten mit ruhigem Spielaufbau zum Ziel zu kommen, konterte Jena mit Aggressivität und einer Verteidigung über das komplette Spielfeld. Walter Simon war mit 7 Punkten erfolgreich und bescherte die 15:13-Führung.ansbach 2012

Während die Ansbacher sich bemühten mit ruhigem Spielaufbau zum Ziel zu kommen, konterte Jena mit Aggressivität und einer Verteidigung über das komplette Spielfeld. Walter Simon war mit 7 Punkten erfolgreich und bescherte die 15:13-Führung. Im zweiten Spielabschnitt setzte Ansbach Jena stark unter Druck und erspielte sich mehrere Ballgewinne, die dank verbesserter Zielgenauigkeit zu 6 Dreiern bei 11 Versuchen verwertet wurden. Jena war sichtlich verunsichert und konnte den auf 45:27 ansteigenden Vorsprung nicht verhindern. 

Und auch nach dem Seitenwechsel schienen die Basketballer von der Rezat ihre Spielfreude nicht zügeln zu wollen. So stieg die Führung nach viereinhalb Minuten auf beruhigende 27 Punkte (57:30) an. Mit dem komfortablen Vorsprung im Rücken schalteten die Gastgeber nun mehrere Gänge zurück. Ein fast fataler Fehler, wie sich noch herausstellen sollte. Jena nutzte die Unkonzentriertheit eiskalt aus und verkürzte innerhalb von 4 Minuten auf nur noch 10 Punkte (63:51). 

Punkt um Punkt verkürzten die Gäste und konnten bei verbleibenden 2 Minuten die sensationelle 76:78-Führung ergattern. Im Zusammenspiel mit Marcel Koulibaly sorgte Nzeocha für den benötigten Matchball. Koulibaly legte auf Nzeocha ab, der den Ball in der Luft fing und mit seinem präzisen Handgelenk zum 80:78 einnetzte. Anschließend versagte Jena einmal an der Freiwurflinie, während Koulibaly von der Linie fehlerfrei blieb und letztendlich den eigentlich schon sicher geglaubten 82:79-Sieg dingfest machte. 

Quelle: https://www.ansbach-piranhas.de/ansbach-siegt-in-achterbahnfahrt-gegen-jena/

 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.