GGZ Baskets schaffen es nicht den 2. Heimsieg zu erzielen

Am vergangenen Samstag mussten die GGZ Baskets nach guten 29 Minuten mit 6 Punkte Führung am Ende doch eine 70:84 (26:20, 41:42, 62:67) Niederlage einstecken.

"Der Wille und Einsatz haben heute gepasst, aber nach etlichen Ballverlusten am Ende des 3.Viertel haben wir es nicht mehr geschafft das Spiel wieder zu drehen". Aber von Anfang an.

Die OSB Hellenen aus München starteten wie die Feuerwehr und lagen schnell mit 4:9 (4.Min) in Front. Danach kamen die Hausherren mit variablen Angriffspiel und sehr guter Defense mit einem 15:0 Lauf zur 19:9 (8.Min) Führung ins Spiel. Top Scorer der Partie O.Knox punktete dann nach belieben im Alleingang zum Viertel übergreifenden 26:22 (11.Min) Anschluss. Nun entwickelte sich ein intensives Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Gäste auch durch zweite Wurfmöglichkeiten die 37:40 (18.Min) Führung gelang. Nach einer Auszeit erzielten H.Bellscheidt und A.Endig die 41:40 Führung, bevor eine Unachtsamkeit mit dem Pausenpfiff das 41:42 (20.Min) bescherte.

"21 Punte von O.Knox in einer Hälfte sind deutlich zu viel und wir müssen ihm in der 2.Hälfte förmilich auf den Füssen stehen".Und diese Aufgabe meisterte Kapitän F.Fraas mit bravour. Gerade einmal 2 Zähler gelangen O.Knox bis zur 36.Minute. Zwickau spielte konzentriert und engagiert im 3.Viewrtel und konnte mit 50:44 (23.Min) und 62:56 (29.Min) immer eine Führung behaupten. Dann aber geschah das eingangs erwähnte und die Hausherren kassierten einen völlig unnötigen und selbstverschuldeten 0:14 Lauf innerhalb von 2 Minuten zum 62:70 (31.Min). Von diesem Rückschlag erholten sich die Schumannstädter nicht mehr, denn aufgrund der intensiven Verteidigung fiel im Angriff kaum noch etwas in den Korb und man musste sich im Schlussviertel dann mit 8:17 geschlagen geben. "Wir sind die letzten 11 Minuten förmlich eingebrochen und konnten die guten 29 Minuten nicht mit einem bis dato verdienten Sieg krönen". Nun gilt es diese Phase des Spiels aufzuarbeiten und sich auf die weiteste Auswärtsfahrt der Saison am kommenden Samstag in Rosenheim vorzubereiten.

Punkteverteilung Zwickau: H.Bellscheidt 16 (2Dreier), M.Nagler 16, S.Kordis 12 (1Dreier), F.Fraas 9 (3 Dreier), A.Endig 8, C.Ulbricht 6 (2Dreier), D.Bassl 3, J.Peter

Punkteverteilung München: O.Knox 29 (6Dreier), J.Lippert 21 (12Reb), G.May 14, D.Markert 8 (2Dreier), I.Vasieiadis 6, A.Diamantis 4, A.Kleingütl 2,

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.