STARKE TEAM-LEISTUNG FÜHRT ZUM SIEG

Gotha gewinnt am Samstagabend in der heimischen Ernestiner Sporthalle mit 73:62 gegen den TSV Tröster Breitengüßbach und sichert damit den 3. Tabellenplatz. Beide Mannschaften lieferten sich über 40 Minuten ein intensives Spiel, das von hohem Engagement in der Verteidigung geprägt war. Das erste Viertel zeigte direkt, dass die Gegner auf Augenhöhe waren (19:19) und auch im zweiten Viertel konnte sich kein Team wirklich absetzen. Die Heimmannschaft ging mit dem kleinen Rückstand von zwei Punkten in die Halbzeit (36:38). Anscheinend fand Trainer Florian Gut die richtigen Worte, denn sein Team startete direkt furios mit einem 11:0-Lauf. Zwar kämpfte sich Breitengüßbach mehrfach wieder ins Spiel, die Heimmannschaft überzeugte jedoch über eine sehr geschlossene Team-Leistung und hielt den Vorsprung bis zum Ende. Rockets-Trainer Florian Gut betonte neben dem positiven Resultat, auch das gelungene Comeback von Sascha Mäder: "Wir freuen uns alle, dass er wieder dabei ist - seine Erfahrung ist sehr wertvoll!" Für Gotha spielten: Kristian Kullamäe (21 Punkte), Robert Franklin (14 Punkte, 11 Rebounds), Sascha Mäder (9 Punkte), Janó Lange (8 Punkte), Lucas Wobst (7 Punkte), Tobias Bode (6 Punkte), Oliver Pahnke (5 Punkte), Jannes Müller (3 Punkte), Aaron Rommeley, Andreas Kassiumis.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.