Erfolgreicher Auftakt

Mit einem 94:77-Erfolg gegen TTL Bamberg starteten die VfL Baskets vor zwei Wochen in die neue Saison. Die Partie begann ausgeglichen. Nach acht Minuten führten die Baskets mit 19:18, setzten sich dann bis zur Viertelpause auf 24:18 ab. Spätestens als Tim Eisenberger auf 35:23 erhöhte, rief Bambergs Coach Rainer Wolffschmitt zur Auszeit. Bis zur Pause erhöhten sie vor allem mit starkem Offensiv-Spiel auf 53:36. Auch das dritte Viertel entschieden die Treuchtlinger deutlich für sich (27:15), um dann jedoch im Schlussviertel ein bisschen den guten ersten Eindruck zu schmälern. Die niemals aufsteckende TTL-Truppe verkürzte trotz eines zwischenzeitlichen 33-Punkte-Rückstands nochmals, brachte den VfL-Erfolg jedoch nie ernsthaft in Gefahr. Auf Seiten der Gäste überzeugte besonders Frederik Adriaans mit 21 Punkten und 9 Rebounds. Für Treuchtlingen kam Tim Eisenberger auf 25, Simon Geiselsöder auf 24 Punkte. Claudio Huhn überzeugte mit 9 direkten Korbvorlagen.

 

Für Treuchtlingen spielten: Kevin Vogt, Moritz Schwarz, Tim Eisenberger (25 Punkte, 10 Assists, 13 Rebounds), Simon Geiselsöder (24 Punkte, 4 Dreier, 7 Rebounds), Claudio Huhn (5 Punkte, 9 Assists), Stefan Schmoll (12 Punkte, 7 Rebounds), Jonas Rauch (3 Punkte), Florian Beierlein (10 Punkte), Lucca Wörrlein, Jonathan Schwarz (9 Punkte), Arne Stecher (6 Punkte).

 

Für Bamber am erfolgreichsten: Frederik Adriaans (21 Punkte, 9 Rebounds), David Schmitt (17 Punkte), Christoph Dippold (12 Punkte).

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.