Ansbach bebt

In den ersten 5 Minuten der Partie sahen die Zuschauer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Halle eine spannende Partie auf Augenhöhe! Danach übernahmen die Piranhas das Ruder und bauten die Führung aus! So stand es nach den ersten 10 Minuten 24:17!ansbach 2012

Im 2. Viertel machten Die Ansbacher dort weiter, wo sie im ersten Abschnitt aufgehört hatten. So stand es zur Halbzeit bereits 43:31 für die Männer in Grün-Weiß! Neben Paul Nzeocha, der bereits 15 Punkte auf seinem Konto verzeichnen konnte, schafften es Nick Freer und Michael Herrtlein bereits zur Halbzeit eine zweistellige Punkteausbeute vorzuweisen!

Dass die Partie noch lange nicht gewonnen war, zeigte sich nach der Halbzeit.

Getragen vom ebenfalls überragenden Ex-Piranha Tim Eisenberger kämpften sich die Treuchtlinger zurück in die Partie und verkürzten auf 51:47. Dieser fand jedoch keine ausreichende Unterstützung von seinen Mannschaftskameraden, was die Ansbacher gnadenlos ausnutzten, um die Führung wieder auf 62:52 zu erhöhen!

Was die gekommenen Zuschauer, zumindest die Grün-Weißen, im letzten Spielabschnitt zu sehen bekamen, war einfach nur eine Augenweide und lässt einem das Ansbacher Herz vor Stolz fast aus der Brust springen! Denn das 4. Viertel wurde mit sage und schreibe 24:6 gewonnen! Unglaublich! Ansbach holt einen auch in der Höhe mit 86:58 vollkommen verdienten Sieg!

Einen ausführlichen Spielbericht mit Highlights und Impressionen von der Einführungsshow unter:

https://www.tsvansbachpiranhas.de/2017/03/05/21-saisonspiel-derby-vfl-baskets-treuchlingen/

Suchen

User Anmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.