1. Regionalliga Herren

2. Regionalliga Herren & Regionalliga Damen

Spielberichte bis 15/16

Sportbund Basketballer verkaufen sich gut

Gegen den Tabellenzweiten Leitershofen/Stadtbergen musste sich der SBR mit 76 zu 87 geschlagen geben. Das Spiel konnte das Team von Trainer Bob Miller jedoch lange eng gestalten. Nach den zuletzt schwachen Auftritten konnte Miller nach diesem Spiel durchaus zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft sein.

Weiterlesen ...

Klassenerhalt gesichert

Trotz einer 60:71-Heimniederlage gegen den VfL Treuchtlingen hat der TSV Tröster Breitengüßbach den Klassenerhalt in der Regionalliga sicher.

Weiterlesen ...

"Sensationell!"

Dieses Wort beschreibt alles, was sich am Samstagabend in der Sporthalle des Gymnasiums zu Hezogenaurach zugetragen hat. Hier der Underdog aus der Aurachstadt, der derzeit den neunten Tabellenplatz in der 1.Basketball Regionalliga inne hat und da auf der anderen der große FC Bayern München, für den der Aufstieg schon gemachte Sache war, aber dennoch in Bestbesetzung angetreten war und von Beginn an klar machte, dass sie nicht nach Herzogenaurach gekommen waren, um hier irgendwelche Punkte zu verschenken. Aber dann spielten diese jungen und faszinierten Longhorns auf einem derart hohem Niveau Basketball, dass sich auch die Überbayern nicht gegen die 66:61 - Niederlage wehren konnten.

Weiterlesen ...

Kangaroos sichern sich zweiten Tabellenplatz

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen hat sich bereits am vorletzten Spieltag der Saison 2015/2016 die Vizemeisterschaft in der 1.Regionalliga Südost gesichert. In eigener Halle bezwang man am Samstagabend die DJK SB Rosenheim mit 87:76 (44:36) und profitierte gleichzeitig von der 109:111 Niederlage des Tabellendritten Vilsbiburg in Zwickau. Somit ist die letzte Partie der Kangaroos am kommenden Wochenende in Treuchtlingen nicht mehr entscheidend für den Ausgang der Liga.

Weiterlesen ...

FCBB II muss sich in Herzogenaurach geschlagen geben

Am vorletzten Spieltag der RLSO musste der FCBB beim Auswärtsspiel in Herzogenaurach seine vierte Saisonniederlage einstecken. Beim Tabellenneunten zeigte der bereits feststehende Meister keine gute Leistung und musste sich folglich verdient mit 61:66 (31:40) geschlagen geben.

Weiterlesen ...

Baskets siegen in Breitengüßbach

Am vergangenen Wochenende gewannen die VfL Baskets mit 71:60 beim Tabellenzwölften TSV Tröster Breitengüßbach.

Topscorer war Stefan Schmoll mit 18 Zähler. Ein entscheidender Faktor war allerdings auch Kevin Vogt. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase die sich bis zur Halbzeit - 36:34 für die Baskets - ausdehnte, übernahm der 19-Jährige in dritten Viertel viel Verantwortung. Innerhalb von zwei Minuten erzielte er acht Punkte und verhalf seiner Mannschaft zu einer 52:38-Führung, auf die die Gastgeber keine wirkliche Antwort mehr hatten. Mit 54:45 ging es ins Schlussviertel, in welchem die Baskets den Sieg souverän nach Hause brachten. Alle elf Spieler kamen zum Einsatz und trotz einiger Ausfälle, denn neben Volker Lang und Simon Geiselsöder fehlten auch Jonas Rauch und Leon Fruth (verletzt), sowie Claudio Huhn (beruflich verhindert), gelang ein überzeugender Sieg.  “Man vergisst leicht auf wie viele Spieler wir verzichten müssen. Dass man das leicht vergisst, ist ein Kompliment an alle übrigen Jungs“, so der begeisterte Stephan Harlander nach der Partie.

 

Für Treuchtlingen spielten: Nico Jahnel, Kevin Vogt (8), Florens Remmele (3), Tim Eisenberger (17), Tobias Heinz, Alexandros Mavropoulos, Stefan Schmoll (18), Florian Beierlein (8), Jonathan Schwarz, Arne Stecher (3), Peter Maischak (14).

 

Derbysieg und Fanversöhnung

Oberhaching neuTropics deklassieren Absteiger München Basket auf heimischem Parkett

Noch ein Spiel ist zu absolvieren, der finale Akt auf heimischem Parkett ist den Regionalliga-Basketballern der TSV Oberhaching Tropics aber bereits gelungen. Gegen den Lokalrivalen von München Basket setzte man sich deutlich mit 83:53 (43:22) durch. Noch im Hinspiel tat man sich deutlich schwerer, aber die körperliche Überlegenheit der langen Tropics-Garde war an diesem Sonntag einfach zu groß.

Weiterlesen ...

Kraftlose Tropics unterliegen deutlich

Oberhaching neu62:85-Niederlage gegen die Longhorns aus Herzogenaurach

Das vorletzte Regionalliga-Heimspiel der TSV Oberhaching Tropics ging gründlich daneben. Am Donnerstagabend setzte es gegen die Longhorns aus Herzogenaurach eine deutliche 62:85 (30:50)-Pleite. Bereits vor Spielbeginn müssen die Gelbhemden dabei den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen. Ein katastrophales zweites Viertel mit 35 kassierten Punkten nahm dem Spiel schon vor der Halbzeitpause jegliche Spannung.

Weiterlesen ...

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.