MÜNCHEN BASKET beendet die Saison mit einer Niederlage

muenchen basket 2015Die Korbjäger von der Dachauer Straße beenden ihre Regionalligasaison mit einer Heimniederlage gegen die Bayreuther Bundesligareserve mit 82:90.

In einem lange Zeit sehr engen Spiel, Halbzeitstand 34:39, leisteten sich die Münchener wieder einmal zu viele kleine Fehler. Diese spiegeln sich vor allem in der hohen Turnoverzahl, 17, und der unterirdischen Freiwurfquote von 52,4% (11-21) wieder. Bayreuth profierte von den Münchner Fehlern, konnte darüber hinaus in der entscheidenden Phase die wichtigen Würfe treffen und MÜNCHEN BASKET somit auf Distanz halten.

Diese Niederlage ist der Schlusspunkt für die Jungs von Coach Knezevic in der diesjährigen Saison in der 1. Regionalliga. Leider ist man nun mit nur vier Siegen der einzige Absteiger und muss nächste Saison in der 2. Regionalliga antreten. „Wir haben als Team immer großen Einsatz gezeigt, aber am Ende des Tages hat uns unsere Unerfahrenheit einige enge Spiele gekostet. Kleine Fehler wie Turnover oder auch die ausbaufähige Freiwurfquote haben sich wie ein roter Faden durch die ganze Saison gezogen. Ich denke trotzdem, dass die Mannschaft aus dieser Saison viel gelernt und sich weiterentwickelt hat.“ So Headcoach Mario Knezevic.

Die junge Münchener Mannschaft wird in der nächsten Saison wieder versuchen, sich mit der hinzugewonnenen Erfahrung wieder für höhere Weihen zu empfehlen.

MÜNCHEN BASKET bedankt sich bei allen Fans, Mitgliedern und Sponsoren, die uns diese Saison tatkräftig unterstützt haben. Trotz manch enttäuschender Ergebnisse haben wir uns über den starken Zuschauerzuspruch gefreut und hoffen euch auch in der kommenden Spielzeit wieder in der Halle an der Dachauerstraße 98a begrüßen zu dürfen.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.