1. Regionalliga Herren

2. Regionalliga Herren & Regionalliga Damen

Baskets siegen in Breitengüßbach

Am vergangenen Wochenende gewannen die VfL Baskets mit 71:60 beim Tabellenzwölften TSV Tröster Breitengüßbach.

Topscorer war Stefan Schmoll mit 18 Zähler. Ein entscheidender Faktor war allerdings auch Kevin Vogt. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase die sich bis zur Halbzeit - 36:34 für die Baskets - ausdehnte, übernahm der 19-Jährige in dritten Viertel viel Verantwortung. Innerhalb von zwei Minuten erzielte er acht Punkte und verhalf seiner Mannschaft zu einer 52:38-Führung, auf die die Gastgeber keine wirkliche Antwort mehr hatten. Mit 54:45 ging es ins Schlussviertel, in welchem die Baskets den Sieg souverän nach Hause brachten. Alle elf Spieler kamen zum Einsatz und trotz einiger Ausfälle, denn neben Volker Lang und Simon Geiselsöder fehlten auch Jonas Rauch und Leon Fruth (verletzt), sowie Claudio Huhn (beruflich verhindert), gelang ein überzeugender Sieg.  “Man vergisst leicht auf wie viele Spieler wir verzichten müssen. Dass man das leicht vergisst, ist ein Kompliment an alle übrigen Jungs“, so der begeisterte Stephan Harlander nach der Partie.

 

Für Treuchtlingen spielten: Nico Jahnel, Kevin Vogt (8), Florens Remmele (3), Tim Eisenberger (17), Tobias Heinz, Alexandros Mavropoulos, Stefan Schmoll (18), Florian Beierlein (8), Jonathan Schwarz, Arne Stecher (3), Peter Maischak (14).

 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.