Änderung und Ergänzungen Nr. 6

RLSO logo 1502, Regionalliga Herren

Nachdem der BC Dresden auf das Anwartschaftsrecht in der 2. Regionalliga Herren verzichtet hat, wurde das Aufstiegs- und Anwartschaftsrecht auf die SG Adelsberg übertragen.

Die SG Adelsberg als Drittplatzierter der Oberliga Sachsen hat auf das Anwartschaftsrecht in der 2. Regionalliga Herren verzichtet. Der Verzicht wurde angenommen.

Da in der 2. Regionalliga Herren ein Platz zu besetzen ist, wird das Anwartschaftsrecht dem besten bedingten Absteiger der Saison 16/17 übertragen: BC Erfurt

Der USV Vimodron Jena hat als Meister der Oberliga Thüringen auf das Anwartschaftsrecht in der 2. Regionalliga Herren verzichtet. Das Aufstiegs- und Anwartschaftsrecht geht damit auf den Zweitplatzierten der Oberliga Thüringen, Science City Jena über. Drittplatzierter der Oberliga Thüringen ist ebenfalls Science City Jena.

Weitere freie Anwartschaften werden in folgender Reihenfolge besetzt: 

  1. a) Slama Jama Gröbenzell
  2. b) Green Devils Schrobenhausen
  3. c) Regensburg Baskets.

Abschließend wird nochmals an die Termine zur Aktivierung der Teilnahmerechte hingewiesen:

  1. 2. Regionalliga Herren: mit Ablauf des 19.05.2017
  2. Regionalliga Damen: mit Ablauf des 19.05.2017

Wobei ich mir wünsche, dass nicht unbedingt immer bis zum „letzten Drücker“ mit Verzichten gewartet werden muss.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Die ständigen Mitglieder:

 

LV Bayern

LV Sachsen

LV Thüringen

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.